SR: Positive Dopingprobe bei Saarbrücker François Marque

Wie der „Saarländische Rundfunk“ meldet, wurde bei François Marque, Spieler des 1. FC Saarbrücken, eine positive Dopingprobe genommen. Demnach waren sowohl A- als auch B-Probe der Kontrolle nach dem Spiel gegen RB Leipzig am 30. November 2013 positiv. Der „SR“ berichtet weiter, dass es sich bei der betreffenden Substanz um eine kortisonhaltige Salbe handele, deren Einnahme offengelegt werden muss. Nach weiteren Angaben soll es sich jedoch lediglich um einen Formfehler handeln, der bei einer Anhörung vor dem Deutschen Fußball-Bund (DFB) am 20. Januar geklärt werden soll. Der FCS unterlag im Spiel gegen Leipzig mit 2:3. Der 30-jährige Innverteidiger läuft seit Oktober 2013 für die Saarländer auf und kam bisher in sechs Drittliga-Partien zum Einsatz.

FOTO: GEPA Pictures

 

   
Back to top button