1. FC Magdeburg vor Verpflichtung von Sirlord Conteh?

Von

© imago images / Nordphoto

Nach 14 Abgängen sollen beim 1. FC Magdeburg in dieser Woche die ersten Neuzugänge bekanntgegeben werden. Einer von ihnen könnte offenbar Sirlord Conteh sein – das berichtet "Tag24".

101 Spiele in der Regionalliga

Jung, talentiert und möglichst unverbraucht sollen sie sein – die Spieler, mit denen der 1. FC Magdeburg in der kommenden Saison an den Start gehen will. Sirlord Conteh aus der U23 des FC St. Pauli würde perfekt in dieses Anforderungsprofil passen. In 28 Regionalliga-Spielen für die Reserve des FC St. Pauli erzielte der Angreifer in der abgelaufenen Saison elf Tore und bereitete sieben weitere vor. Zusammengerechnet stehen bereits 101 Partien in der 4. Liga mit 25 Toren und 13 Vorlagen in der Vita des 22-Jährigen.

Zwickau wohl abgeblitzt

Eine Quote, die auch den FSV Zwickau aufhorchen ließ: "Wir befanden uns auf einem guten Weg. Es fehlten nur noch Kleinigkeiten, doch dann kam ein konkurrierendes Angebot und wir waren draußen", berichtet Trainer Joe Enochs bei "Tag24". Das Konkurrenz-Angebot soll demnach vom 1. FC Magdeburg gekommen sein. Durchaus möglich, dass der Zweitliga-Absteiger in Kürze Vollzug meldet – und damit seinen ersten Neuzugang unter Dach und Fach bringt.

   
  • Magdeburger

    Mimimi… Aber wir waren doch zuerst da. Das gehört nun mal dazu. Im Profifußball wie in der Wirtschaft und sonst wo. That’s Life… ?

  • ChemiePower

    Das Bauernvolk ist unmöglich, wenn Zwickau zuerst dran war, sollten die auch den Zuschlag bekommen…

    • PeterPlys

      Ach so, den Zuschlag im Profifußball bekommt der Erste und nicht der mit dem besten Angebot? Vielleicht möchte Conteh auch einfach nicht nach Zwickau?
      Mal sehen, wer noch den Weg von Tobias Müller gehen wird…

      • Tomate

        Haha witzig. Ohne Knebelvertrag wäre Müller keinen Tag länger in eurem Kaff geblieben.

      • PeterPlys

        Wirklich witzig. Jetzt werden ganz normale Zweijahresverträge mit mehr Knete und besserer sportlicher Perspektive als in Merseburg-Nord schon als Knebelvertrag bezeichnet.
        Wenn Tobias wechseln will, dann muss der neue Arbeitgeber ihn aus einem seriösen Vertrag kaufen , dies ist im Profifußball so üblich.
        Das Kaff ist übrigens die Landeshauptstadt :-)

      • Sterneneisen

        Die sportliche Perspektive ist mittlerweile futsch, gebracht hat es T. Müller also wenig mehr als das bessere Gehalt.
        Knebelvertrag ist bestimmt falsch, nichtsdestotrotz ist es kein Geheimnis, dass er lieber den FCM in Richtung 2. Liga verlassen möchte. So läuft das Geschäft eben.

      • Kernberger

        Naja, aber im Gegensatz zum HFC gestaltet Magdeburg die Verträge immer so, dass sie zumindest eine gute Ablöse bekommen…

      • Doppelherz

        Der Herr Kühne ist, zum Glück, mittlerweile nicht mehr im Amt. Die neue Führung macht das bei weitem professioneller! Nichtsdestotrotz kann man im MD mit mehr Geld arbeiten als in Halle.

      • Sterneneisen

        Wie man aktuell bei Lohkemper, Erdmann usw. sieht.

        Fakt ist dann doch eher folgendes: Die meisten Verträge sind sowohl beim HFC als auch beim FCM standesgemäß Zweijahresverträge (wie bei fast allen anderen Verträgen von Drittligisten!), und da gehen viele Spieler eben wieder nach 2 Jahren.
        Bevor das Beispiel Tobias Müller kommt: Er kam damals aus der Oberliga, weswegen es nur einen Einjahresvertrag gab. Vergleiche dazu Niclas Fiedler, der als letztjähriger Oberliganeuzugang keine Verlängerung bekommt.

      • Tomate

        Das Kaff ist Landeshauptstadt vom verarmtesten Bundesland in Deutschland und ohne Halle hatten sie nicht mal eine halbwegs große Stadt in ihrem abgekackten Bundesland. Ich freue mich schon auf den Tag, wenn Sachsen anhalt zerschlagen wird und ihr von Potsdam oder Braunschweig verwaltet werdet. Wirklich was auf die Reihe bekommen die magdedorfer doch nicht. Nur Armut und Provinz! Wärt ihr mal in der 2. Liga geblieben und hättet weiter auf den Deckel bekommen.

    • Doppelherz

      Selbst als HFC-Fan muss ich sagen…das ist absoluter Nonsens!

    • Sterneneisen

      Unmöglich ist hier nur deine Hetze. Weder ist das Vorgehen verboten, noch aus irgendeiner Sicht verwerflich.

liga3-online.de