1. FC Magdeburg: Vier bis fünf Neue sollen noch kommen

Von

© imago images / Christian Schroedter

Sechs Neuzugänge hat der 1. FC Magdeburg vor einer Woche bereits präsentiert, "vier oder fünf werden noch zu uns stoßen", kündigt Sportchef Maik Franz in der "Bild" an.

Erst ein Torwart unter Vertrag

Wenn der Zweitliga-Absteiger nächste Woche Montag in die Vorbereitung auf die neue Saison einsteigt, soll der Kader zu großen Teilen stehen. Doch vor allem auf der Torwart-Position klafft noch eine Lücke: Mit Alexander Brunst steht bisher nur ein Keeper unter Vertrag. Auch in der Abwehr benötigt es neben Tobias Müller, Brian Koglin, Timo Perthel und Dominik Ernst sowie den Nachwuchstalenten Philipp Harant, Anton Kanther und Pascal Schmedemann noch Alternativen.

Keine Probespieler geplant

Mit Probespielern plant der FCM unterdessen eher nicht: "Wir haben den Kader ja soweit zusammen. Und wir wissen ja auch genau, was wir wollen", begründet Franz. Momentan stehen 22 Spieler unter Vertrag, allerdings sind weitere Abgänge nicht ausgeschlossen. Vor allem Marius Bülter wird derzeit kräftig umworben. Allerdings ruft der FCM eine Ablösesumme von einer Million Euro auf.

   

liga3-online.de