1. FC Magdeburg testet Ex-Hansa-Keeper Samuel Aubele

Neben fünf externen Neuzugängen wird der 1. FC Magdeburg zum Trainingsauftakt am Montag mit Torhüter Samuel Aubele auch einen Probespieler begrüßen – das schreibt die "Bild". Zuletzt stand der 23-Jährige bei Hansa Rostock unter Vertrag.

Nummer drei beim FCM?

Bei der Kogge saß Aubele, dessen Arbeitspapier in Rostock nicht verlängert wurde, als Ersatzmann von Stammkeeper Marcel Schuhen auf der Bank, blieb in der 3. Liga aber ohne Einsatz. Spielpraxis sammelte der 23-Jährige im Landespokal (vier Einsätze) sowie bei der zweiten Mannschaft in der Oberliga (acht Spiele). Beim FCM könnte Aubele hinter Alexander Brunst (21) und Jan Glinker (33), die um den Stammplatz zwischen den Pfosten kam, als Nummer drei fungieren. Kommt Aubele, wären noch drei bis vier Planstellen im Kader offen. Vor allem in der Abwehr sowie im offensiven Mittelfeld besteht noch Bedarf.

   
Back to top button