Weiterer Co-Trainer: Wollitz bringt Renno aus Cottbus mit

Neben Cheftrainer Claus-Dieter Wollitz gibt es noch ein weiteres neues Gesicht beim 1. FC Magdeburg: Aus Cottbus bringt Wollitz mit René Renno einen weiteren Co-Trainer mit.

Zweiter Co-Trainer neben Bankert

Seit Juli 2018 arbeitete Renno mit Wollitz beim FC Energie zusammen, nun begleitet er den 54-Jährigen nach Magdeburg. Beim FCM fungiert der Ex-Profi künftig als zweiter Co-Trainer neben Silvio Bankert. "Wir haben René Renno dazugenommen, auch um weiteres Potenzial in der Mannschaft zu entwickeln", erklärte Wollitz am Donnerstagmittag. Renno blickt als Torhüter auf 266 Spiele zurück, darunter 17 in der 3. Liga – hinzukommen elf Erst- und 62 Zweitliga-Spiele. In Cottbus stand der 40-Jährige noch bis zum Saisonende unter Vertrag. Beim FCM unterschrieb Renno nun bis 2021.

 
Back to top button