1. FC Magdeburg: Heimbereich bei Derby gegen Aue ausverkauft

Wenn der 1. FC Magdeburg am Freitag, den 1. April im Ost-Derby auf Erzgebirge Aue trifft (20:30 Uhr, live im MDR), wird die MDCC-Arena wieder bestens gefüllt sein. Seit Donnerstag sind alle der knapp 20.000 Tickets für den Heimbereich restlos ausverkauft. Auch für die Heimspiele gegen Großaspach und Würzburg zeichnet sich eine große Zuschauer-Resonanz ab. 

Über 20.000 Zuschauer gegen Aue

"Mit dieser überragenden Zuschauerresonanz für das Spiel gegen den FC Erzgebirge Aue sind bereits zwei der verbleibenden vier Drittliga-Heimspiele in der laufenden Saison ausverkauft", freut sich Ticketing-Leiter Stephan Lietzow. Rechnet man die Fans aus Aue hinzu, knackt der FCM zum fünften Mal in der laufenden Saison die Marke von 20.000 Zuschauern. Auch für die Partien gegen gegen Großaspach (30. April) und Würzburg (14. Mai) sind jeweils bereits über 11.000 Tickets vergriffen, sodass erneut mit einer großen Kulisse gerechnet werden darf. "Beide Duelle sind nach derzeitigem Stand der Dinge als Topspiele anzusehen und werden eine tolle Drittliga-Saison in der MDCC-Arena abrunden“, ergänzt Stephan Lietzow. Das mit Spannung erwartete Derby gegen Dynamo Dresden ist ohnehin bereits seit einigen Wochen ausverkauft.

 

 

   
Back to top button