1. FC Magdeburg: Entwarnung bei Michel Niemeyer

Glück im Unglück für Michel Niemeyer vom 1. FC Magdeburg: Nachdem der 21-Jährige am Sonntag beim Spiel in Großaspach bereits zur Pause ausgewechselt werden musste, gab der Club nun Entwarnung.

Schlag auf die Achillessehne

"Nach Lage der Dinge liegt keine schwere Verletzung vor", so Co-Trainer Ronny Thielemann in der "Bild". Demnach habe Niemeyer lediglich einen Schlag auf die Achillessehne bekommen. "Am Mittwoch kann er vielleicht schon wieder einsteigen", zeigt sich Thielemann optimistisch. Am Samstag ist der FCM im Heimspiel gegen Rot-Weiß Erfurt gefordert.

   
Back to top button