1. FC Magdeburg: Entwarnung bei Kai Brünker

Glück im Unglück für Kai Brünker: Der Stürmer des 1. FC Magdeburg hat sich beim Spiel in Braunschweig (1:2) nicht schwerer verletzt.

Keine strukturelle Verletzung

Wie die FCM am Dienstag nach einer MRT-Untersuchung via Twitter bekanntgab, habe sich der 27-Jährige "keine strukturelle Verletzung zugezogen". Brünker war am Freitagabend beim Spiel in Braunschweig beim Torschuss in der 72. Minute von Michael Schultz umgegrätscht worden und konnte anschließend – nur 15 Minuten nach seiner Einwechslung – nicht mehr weitermachen. Ob er am Samstag beim Heimspiel gegen 1860 München wieder im Kader stehen wird, ist noch offen.

   
Back to top button