1. FC Magdeburg: Christopher Handke bleibt bis 2018

Abwehrspieler Christopher Handke bleibt dem 1. FC Magdeburg weiterhin erhalten. Mit dem Einsatz beim Spiel in Paderborn hat sich der am Saisonende auslaufende Vertrag des 27-Jährigen automatisch um ein weiteres Jahr verlängert. 

Gegen Osnabrück gesperrt

"Natürlich freue ich mich. Ich bin gerne in Magdeburg. Jetzt kann ich mindestens noch ein Jahr hier sein. Da blickt man gerne in die Zukunft", bestätigt Handke in der "Volksstimme". Gegen Paderborn stand Handke zum 19. Mal in dieser Saison in der Startelf, was den Kontrakt nun bis 2018 ausgedehnt hat. Da der Innenverteidiger am Samstag jedoch die fünfte gelbe Karte gesehen hat, wird er beim Spitzenspiel gegen den VfL Osnabrück am kommenden Spieltag nur auf der Tribüne sitzen können.

   
Back to top button