1. FC Kaiserslautern: Nicolas Sessa schon wieder verletzt

FCK-Mittelfeldspieler Nicolas Sessa bleibt vom Verletzungspech verfolgt. 

Erneuter Muskelfaserriss

Gerade erst von einem Muskelfaserriss auf den Trainingsplatz zurückgekehrt, zog sich der 24-Jährige in der Trainingswoche vor dem Auswärtsspiel beim SC Verl erneut einen Muskelfaserriss zu und muss dementsprechend auch in den kommenden Wochen pausieren, wie der FCK am Montag mitteilte. Es bleibt damit bei einem Kurzeinsatz von einer Minute für den 24-Jährigen in dieser Saison. Schon die Vorbereitung auf die Saison hatte der Neuzugang aus Aue verpasst, nachdem er in der ersten Trainingseinheit eine Bänderdehnung erlitt. Bei seinem Debüt Mitte November zog sich Sessa dann einen Muskelfaserriss zu und fiel erneut aus. Nun die nächste Zwangspause.

 

 
Back to top button