28. Januar 2013 um 16:30 Uhr

Wehen Wiesbaden feiert geglückten Start in das neue Jahr

Von

Erfolgreicher Start in die Rückrunde für den SVWW. Gegen den SV Babelsberg setzte sich die Truppe von der Berliner Straße glücklich mit einem 1:0 -Sieg durch. Bereits in der 12. Minute erzielte Zlatko Janjic den Treffer zum Endstand. Die frühe Führung brachte dem Team aber keine Ruhe. Die Babelsberger erarbeiteten sich einige Chancen, scheiterten aber am guten Schlussmann Michael Gurski.

Erfolgreicher Start in die Rückrunde für den SVWW. Gegen den SV Babelsberg setzte sich die Truppe von der Berliner Straße glücklich mit einem 1:0 -Sieg durch. Bereits in der 12. Minute erzielte Zlatko Janjic den Treffer zum Endstand. Die frühe Führung brachte dem Team aber keine Ruhe. Die Babelsberger erarbeiteten sich einige Chancen, scheiterten aber am guten Schlussmann Michael Gurski. In der zweiten Halbzeit kam der SVWW nach einer starken Anfangsphase der Potsdamer wieder etwas besser zurück ins Spiel. Beide Mannschaften konnten aber hieraus keinen zählbaren Erfolg mehr verbuchen. Als Schiedsrichter Florian Steuer die Partie abpfiff, war der 4. Sieg der laufenden Saison für die Hausherren endlich unter Dach und Fach.

Englische Woche für den SVWW

 „Schreiben Sie einfach: Zumindest hat das Ergebnis gestimmt“, sagte SVWW-Trainer Peter Vollmann zu den Journalisten nach dem Spiel. Dieser Aussage konnte und wollte niemand der Anwesenden widersprechen. Zeit zum Ausruhen bleibt für die Rot-Schwarzen aber keine, es gilt aus den gemachten Fehlern zu lernen und sich auf die kommenden schweren Aufgaben in der 3. Liga vorzubereiten. Am Mittwoch um 19 Uhr steht bereits das nächste Spiel an. Zum Nachholtermin kommen die Stuttgarter Kickers in die hessische Landeshauptstadt, nur drei Tage später geht es dann zum Tabellendritten Preußen Münster.

FOTO: rwo-fanblock.de

 

.

Send this to friend