Platzverweis: Wiesbaden-Ultras verpassen Derby in Frankfurt

Für 89 Ultras des SV Wehen Wiesbaden war der Besuch des Auswärtsspiels in Frankfurt am Samstag schon beendet, bevor überhaupt gespielt wurde. Nach dem die Gruppe gegen 10 Uhr auf einem Wochenmarkt Pyrotechnik gezündet hatte, sprach die Polizei einen Platzverweis aus schickte die Fans zurück nach Wiesbaden – das berichtet die "Bild".

Nur 150 Fans im Gästeblock

Demnach sollen auch Böller gezündet und Flaschen geworfen worden sein. Die Polizei rückte an, nahm die Personalien aller Fans auf und begleitete sie anschließend mit dem Zug zurück nach Wiesbaden. Die Folge: Der Gästeblock blieb am anschließenden Spiel nahezu leer. Nur 181 Fans hatten die knapp 40 Kilometer lange Anreise auf sich genommen.

 

Schon einige Tage vor dem Spiel sind SVWW-Fans unangenehm aufgefallen:

 
Back to top button