Nach Dauerfrost: Erfurt gegen Osnabrück abgesagt

Die für Freitagabend um 19 Uhr angesetzte Partie zwischen dem FC Rot-Weiß Erfurt und dem VfL Osnabrück ist am Mittwoch aufgrund der Unbespielbarkeit des Platzes abgesagt worden.

Dauerfrost in Erfurt

Nach anhaltenden Minustemperaturen in den vergangenen Tagen ist der Platz im Steigerwaldstadion derzeit gefroren und dementsprechend hart – auch die Rasenheizung kam nicht dagegen an. Zu diesem Ergebnis kam eine Platzkommission des Deutschen Fußball-Bund (DFB) am Nachmittag und sagte das Spiel daraufhin ab. Wann die Partie nachgeholt wird, ist noch offen. Alle bereits gekauften Tickets behalten aber ihre Gültigkeit. Für den VfL Osnabrück ist es nach dem Heimspiel gegen den Karlsruher SC bereits die zweite Spielabsage der laufenden Saison.

Auch Meppen-Jena auf der Kippe

Unterdessen droht auch das Spiel zwischen dem SV Meppen und dem FC Carl Zeiss Jena (Samstag, 14 Uhr) auszufallen – eine Entscheidung fällt im Rahmen einer Platzbegehung am Donnerstag um 14:15 Uhr. Eine dritte Absage am anstehenden Spieltag droht nach aktuellem Stand derweil nicht.

   
Back to top button