24. Oktober 2012 um 13:46 Uhr

Mitgliederaufstand beim SV Babelsberg 03

Von

Eigentlich sollte es auf der außerordentlichen Mitgliederversammlung des SV Babelsberg 03 um die lange geplante Änderung der Vereinssatzung gehen. Doch am Ende bestimmt ein völlig anderes Thema das Treffen zwischen Mitglieder und Vorstand. Die Mitglieder forderten mit großer Mehrheit den Vorstand des Vereins auf, eine Beurlaubung des Geschäftsführers Klaus Brüggemann zu prüfen. Das berichtet die "Märkische Allgemeine Zeitung". Die nicht ersichtliche Tätigkeit des Geschäftsführers wurde als Grund des Antrags genannt. Brüggemann gilt als bestbezahlter Angestellter des Vereins.

Vor der Antragstellung stand die Frage, welche Aufgaben der Geschäftsführer zu erfüllen habe. Weiterhin wollten die Mitglieder wissen, welche Erfolge Brüggemann bei der Suche nach Sponsoren vorzuweisen habe. Vorstandschef Thomas Bastian verwies bei der Frage nach dem Tätigkeitsfeld auf das geltende Arbeitsrecht. Eine Antwort, die die Mitglieder offensichtlich  nicht zufriedenstellte.

FOTO: FU Sportfotografie

 

.

Send this to friend