25. Januar 2013 um 10:29 Uhr

Lemke zieht es von Babelsberg in die erste holländische Liga

Von

Überraschung beim SV Babelsberg: Dennis Lemke verlässt mit sofortiger Wirkung den SV Babelsberg und schließt sich dem holländischen Erstligisten RKC Waalwijk an. Der Klub belegt derzeit den neunten Platz und befindet nur einen Punkt hinter den Play-Off-Plätzen um die Europa-Legaue. Der 23-jährige Mittelfeldspieler erhält bei Waalwijk einen Vertrag bis Sommer 2014, plus Option für eine weitere Saison. "Dennis kann nicht nur im Mittelfeld, sonder gar im Sturm spielen."

Überraschung beim SV Babelsberg: Dennis Lemke verlässt mit sofortiger Wirkung den SV Babelsberg und schließt sich dem holländischen Erstligisten RKC Waalwijk an. Der Klub belegt derzeit den neunten Platz  und befindet sich nur einen Punkt hinter den Play-Off-Plätzen um die Europa-League. Der 23-jährige Mittelfeldspieler erhält bei Waalwijk einen Vertrag bis Sommer 2014, plus Option für eine weitere Saison. "Dennis kann nicht nur im Mittelfeld, sonder gar im Sturm spielen. Bei ihm fällt sofort seine Begeisterung und Lebensfreude auf. Wir für unseren Teil sind froh, dass wir in der Lage sind, Dennis Lemke zu verpflichten", begründet der niederländische Verein den Wechsel auf seiner Homepage. Lemke stieß im August 2011 von Carl Zeiss Jena zu den Filmstädtern, wo er 20 Spiele absolviert. In dieser Saison saß er meist auf der Bank und kam lediglich zu vier Kurzeinsätzen.

 

.

Send this to friend