13. Januar 2016 um 11:05 Uhr

Erzgebirge Aue: Tim Rieder aus Augsburg auf dem Zettel?

Von
© imago/Krieger

© imago/Krieger

In der Abwehr, so kündigte Aue-Präsident Helge Leonhardt vor einigen Tagen an, werde man auf dem Transfermarkt noch aktiv werden. Neben Probespieler Lukas Wilton (20) von Hannover 96 II ist nun offenbar auch Innenverteidiger Tim Rieder vom FC Augsburg in den Fokus gerückt – dies berichtet die „Bild„. Demnach könnte der 22-Jährige auf Leihbasis zu den Veilchen wechseln.

101 Spiele in der Regionalliga

Rieder war zwischen 2000 und 2010 in der Jugend des FC Bayern München aktiv, ehe es ihn zum FC Augsburg zog. Seit Juli 2014 wird der Innenverteidiger im Profikader der Fuggerstädter geführt, ist aber noch ohne Bundesliga-Einsatz. Spielpraxis sammelte Rieder dafür in der Regionalliga: Für die zweite Mannschaft des FCA bestritt er insgesamt 101 Partien.

Ob Lukas Wilton, der mit Aue ins Trainingslager flog, verpflichtet wird, noch in dieser Woche entschieden werden, sagte Präsident Helge Leonhardt der „Bild“.

.

LiveZilla Live Chat Software