4. Mai 2013 um 11:14 Uhr

7 Gründe für einen Babelsberger Sieg gegen Unterhaching

Von

Im Kampf gegen den Abstieg gastiert am 36. Spieltag die SpVgg Unterhaching im Babelsberger Karl-Liebknecht-Stadion. Während es für die Gäste nur noch darum geht, die Saison ordentlich zu Ende zu spielen, zählt für den SVB nur ein Sieg. Wir nennen euch 7 Gründe, die für einen Sieg der Babelsberger sprechen:

Im Kampf gegen den Abstieg gastiert am 36. Spieltag die SpVgg Unterhaching im Babelsberger Karl-Liebknecht-Stadion. Während es für die Gäste nur noch darum geht, die Saison ordentlich zu Ende zu spielen, zählt für den SVB nur ein Sieg. Wir nennen euch 7 Gründe, die für einen Sieg der Babelsberger sprechen:

  1. Bei Babelsberg wird zum ersten Mal Dieter Timme auf der Bank Platz nehmen, der die notwendige  Trainerlizenz mit in den Verein bringt. Timme wird das Team gemeinsam mit Almedin Civa und Cem Efe betreuen. Die Spieler werden von der zusätzlichen Erfahrung profitieren können.
  2. Neben einem neuen Trainer konnte Babelsberg in der Woche auch einen neuen Vorstand vorstellen.  Die Ruhe kehrt in den Verein zurück
  3. Während es für Babelsberg um alles geht, hat sich das Thema Aufstieg für Unterhaching bereits erledigt. Die Mannschaft wird die Saison im Mittelfeld abschließen. Dementsprechend wird das Engagement beider Mannschaften aussehen.
  4. Mit 14 Auswärtstoren ist Unterhaching auf fremden Plätzen wenig gefährlich. Dagegen hat Babelsberg die Mehrzahl seiner Punkte im heimischen Stadion geholt.
  5. Die SpVgg Unterhaching hat zuletzt  dreimal in Folge auswärts verloren.
  6. Die letzten beiden Spiele gegen Unterhaching konnte Babelsberg gewinnen.
  7. Babelsberg hat bereits in der Hinrunde in Unterhaching gewinnen können – sie wissen also wie es geht.

Aber im Fußball kommt es doch oft anders. Was denkt ihr? Schaffen die Babelsberger den Sieg?

 

FOTO: Lennart Ebersbach

 

 

 

.

Send this to friend