TSV 1860 mit 3.000 Fans zum Spiel nach Karlsruhe

Von

© imago

Am Sonntag geht es für den TSV 1860 München zum Auswärtsspiel nach Karlsruhe. Auf die große Unterstützung der eigenen Fans können sich die Löwen dabei erneut verlassen.

"Sechzig der geilste Klub der Welt"

Wie die "Abendzeitung" berichtet, werden über 3.000 Anhänger die rund 300 Kilometer weite Anreise zum Wildparkstadion auf sich nehmen. "Das ist sensationell. Jedes Mal aufs Neue kann ich nur sagen: Sechzig der geilste Klub der Welt", schwärmt Sportchef Günther Gorenzel in der Zeitung und zählt den TSV 1860 zu den "25 bis 30 interessantesten Klubs in Deutschland."

Spitzenreiter der Auswärtsfahrer-Tabelle

Was sich derweil statistisch belegen lässt: Kein anderer Drittligist wird im Durchschnitt von mehr Anhängern zu den Auswärtsspielen begleitet. Mit einem Schnitt von genau 3.083 Fans führen die Löwen die Auswärtsfahrer-Tabelle der 3. Liga an – und liegen dabei deutlich vor den Verfolgern aus Kaiserslautern (1.757), Rostock (1.379) und Osnabrück (1.073). Vor allem die rund 7.000 Fans beim Spiel in Unterhaching schlagen zu Buche, aber selbst in Kaiserslautern, das immerhin 400 Kilometer entfernt ist, wurden die Sechziger am 1. Spieltag von 6.000 Anhängern begleitet. Überhaupt reisten bisher nie weniger als 1.000 Löwen-Fans zu einem Auswärtsspiel – auch in dieser Hinsicht kann kein anderer Drittliga-Verein mithalten.

   

Hinweis: Seit dem 25. Mai gilt unsere neue Datenschutzerklärung.