Testspiele: Uerdingen gewinnt, Niederlage für Wiesbaden

Von

© imago/Hübner

Der KFC Uerdingen konnte am Dienstag ein Testspiel gegen den türkischen Erstligisten Antalyaspor mit 2:1 für sich entscheiden. Wehen Wiesbaden unterlag derweil trotz Führung gegen Darmstadt 98.

Kefkir und Pflücke schießen Uerdingen zum Sieg

Erst vier Minuten waren gespielt, als Oguzhan Kefkir den KFC gegen Antalyaspor in Führung brachte. Zwar gelang den Türken noch vor der Pause der Ausgleich, doch in der zweiten Halbzeit sorgte Patrick Pflücke mit dem Schlusspfiff für den verdienten 2:1-Erfolg.

Rehm sieht "sehr viele positive Dinge"

Auch der SV Wehen Wiesbaden lag gegen Darmstadt 98 nach einem Treffer von Daniel-Kofi Kyereh zunächst in Front (43.), musste nach dem Seitenwechsel jedoch zwei Gegentore durch Heller (68.) sowie Franke (88.) hinnehmen und ging somit als Verlierer vom Platz. "Ich habe sehr viele positive Dinge gesehen und die Leistung war insgesamt gut. Wir konnten in der zweiten Hälfte nicht komplett durchwechseln und mussten daher am Ende zurückschalten. Ein Unentschieden wäre sicherlich verdient gewesen", analysierte SVWW-Cheftrainer Rüdiger Rehm auf der Homepage der Wiesbadener.

   

Hinweis: Seit dem 25. Mai gilt unsere neue Datenschutzerklärung.