Testspiel: KFC holt 1:1 gegen rumänischen Erstligisten

Von

© imago

Das zweite Testspiel des KFC Uerdingen im Trainingslager in Belek gegen den rumänischen Erstligisten FC Dunarea Calarasi endete am Sonntag 1:1. Fortuna Köln schied bei einem Hallenturnier derweil in der Vorrunde aus.

KFC kommt zurück

Christopher Schorch war es, der in der 80. Minute nach einer Ecke von Oguzhan Kefkir das Tor für den KFC erzielte, nachdem Calarasi vier Minuten zuvor in Führung gegangen war. "Das war ein super Test", so Trainer Stefan Krämer in der "Rheinischen Post". "Die Rumänen haben uns deutlich mehr gefordert als Antalyaspor. Sie waren körperlich robuster. Das war ein hervorragender Drittliga-Gegner." Zudem lobte der KFC-Coach: "Am siebten Tag des Trainingslagers mussten sie sich 90 Minuten durchbeißen. Das war körperlich vom Allerfeinsten."

Vorrunde-Aus für Köln

Weniger erfolgreich verlief der Nachmittag für Fortuna Köln. Die Mannschaft von Trainer Tomasz Kaczmarek verabschiedete sich bei einem Hallenturnier in Gummersbach nach einer 2:6-Niederlage gegen den späteren Turniersieger Arminia Bielefeld und einem 4:4 gegen den 1. FC Kaan-Marienborn bereits nach der Vorrunde.

Auch die Sportfreunde Lotte waren in einem Hallenturnier in Ibbenbüren aktiv und belegten den zweiten Platz.

 

   
Hinweis: Seit dem 25. Mai gilt unsere neue Datenschutzerklärung.