MSV weiter in Quarantäne: Auch Spiel gegen Havelse abgesagt

Auch das zweite Spiel des MSV Duisburg in dieser Saison fällt aus: Nach der Partie beim VfL Osnabrück sagte der DFB am Montagnachmittag auch das für Freitag geplante Heimspiel gegen den TSV Havelse aufgrund der Corona-Quarantäne bei den Duisburgern ab. Ein neuer Termin steht noch nicht fest.

Großteil in Quarantäne

Wie die Zebras mitteilten, befindet sich nach wie vor ein Großteil der Mannschaft in Quarantäne, nachdem am vergangenen Mittwoch der vierte Corona-Fall innerhalb von nicht mal einer Woche aufgetreten war. Nur die bereits geimpften oder genesenen Spieler sind von der Isolation ausgenommen, sodass dem MSV derzeit weniger als die notwendigen 16 Akteure zur Verfügung stehen. Und weil sich daran in den nächsten Tagen nichts ändern wird, gab der DFB dem bereits am Donnerstag gestellten Antrag des MSV auf Verlegung der Partie gegen Havelse nun statt und sagte die Partie ab. Bitter: Es wäre das erste MSV-Heimspiel vor Fans seit neun Monaten gewesen. Wann das Duell nachgeholt wird, steht noch nicht fest.

Da die Zebras am DFB-Pokal-Wochenende (6. – 9. August) nicht gefordert sind, steht nun erst am 14. August mit dem Duell beim 1. FC Saarbrücken das nächste Pflichtspiel an. Auch der TSV Havelse hat nun bis Mitte August spielfrei und trifft zeitgleich mit dem MSV auf den 1. FC Magdeburg. Kurios: Schon in der vergangenen Saison sorgten die Zebras aufgrund von Corona-Fällen für die ersten beiden Absagen der Saison.

Maßnahmen ein "bisschen vernachlässigt"

Derweil stellt sich die Frage: Wie konnte es trotz aller Vorkehrungen überhaupt zu den Corona-Fällen kommen? Schon am vergangenen Mittwoch räumte Trainer Pavel Dotchev auf der Pressekonferenz vor dem zu diesem Zeitpunkt noch nicht abgesagten Duell in Osnabrück ein, dass man die Corona-Schutzmaßnahmen in der letzten Zeit "ein bisschen vernachlässigt" habe. Dabei durften die Zebras zwei Tage zuvor eigentlich nur unter verschärften Bedingungen wieder ins Training einsteigen.

Die Absage der Partie habe Dotchev "sehr getroffen", wie er auf der Vereinshomepage zitiert wird. "Aber wir müssen die Situation so annehmen, wie sie ist." Während die geimpften und genesene Spielern am Montag wieder ins gemeinsame Training eingestiegen sind, ist der Großteil des Teams daheim und kann nur mit Zoom-Trainingseinheiten und Einheiten auf Spinning-Bikes arbeiten. Wie lange die Quarantäne-Maßnahme andauern wird, ist nicht bekannt.

   
  • Suppenkasper vom DM

    Der schreckliche Corona-Ausbruch in Duisburg zeigt ein weiteres Mal auf, dass es so nicht weitergehen darf.
    Wir durchseuchen die ganze 3. Liga. Exponentielles Wachstum und 4. Welle sind unvermeidlich. Es werden schwerste Long-Covid-Verläufe.
    Beim Training und während des Spiels muss neben den AHAL-Regeln künftig eine Maskenpflicht gelten. Die Maske darf nur zum Trinken und Spucken kurz abgenommen werden.
    Es muss wieder in Kleingruppen trainiert werden.
    Wer von den Spielern nicht geimpft ist, erhält keine Spielerlaubnis. Im Herbst sollte der Spielbetrieb vorsichtshalber bis zum Frühjahr unterbrochen werden.
    Alles Gute und keine Panik.

    • DM von 1907

      Wenn die Maske zum Spucken abgenommen werden darf, kommen Beiträge wie der obige raus. Manche merken leider nicht, wo Satire angebracht ist und wo nicht.

      • Matthias Engelmann

        Wer ein aufmerksamer Zuhörer ist, wird bemerkt haben, dass bei der Impfung viel mehr von Freiheit gesprochen wird, als von Schutz und Gesundheit.
        Davon abgesehen sollte das jeder völlig frei und ohne Druck selbst entscheiden.

      • Borys Bleed

        So sieht´s aus: Jede Art von Druck erzeugt Gegendruck! Aber das schnallt der DM (Diätmanager?) von 1907 halt nicht. Hat ja auch den Nationalsozialismus noch nicht erlebt! ;0)

      • DM von 1907

        Noch nicht?? Dabei wird es auch bleiben. Denn dafür kann man was tun!

      • FCM-Ball

        Der will das nicht verstehen…der tut so, als ob Du im Jahre 1907 lebst…und weiß nicht, dass DM hier im Fußball Deutscher Meister heißt. NS wird es auch in Zukunft nicht geben, allein der Gedanke daran…so ein Troll! Und der Smiley ;0) nervt…

      • DM von 1907

        Jede Impfung schützt in zwei Richtungen: sich selbst und andere Menschen. Freiheit ist hier nur die Zugabe, sozusagen Leckerli der Politik für die Bürger, um denen die Impfung schmackhaft zu machen.

  • Tim Testpandemie

    🤡

    Zoom-Trainingseinheiten und Einheiten auf Spinning-Bikes

  • Pingback: Die nächste Absage: Duisburg gegen Havelse wird verschoben()

Back to top button