Meppen macht mobil: Sonderzug nach Kaiserslautern

Von

© imago/Scholz

Bis zum letzten Drittliga-Spieltag ist es noch eine ganze Weile hin. Am 18. Mai 2019 steigt für den SV Meppen die letzte Runde der Saison 2018/19 auf dem Lauterer Betzenberg. Bereits jetzt macht die Fanszene für die Auswärtsfahrt nach Kaiserslautern mobil.

Fahrt nach Kaiserslautern hat Tradition

Laut einer Vorankündigung des Meppener Fanprojektes wird für die Fans der Emsländer ein Sonderzug in die Pfalz organisiert. Im Rahmen der kommenden Heimspiele gegen Fortuna Köln, den FCK selbst und zum Rückrundenauftakt gegen die Sportfreunde Lotte werden die Tickets zum Preis von 75 Euro ausgegeben. Nachdem 1997 die erste Sonderzug-Fahrt der Meppener Fanszene ebenfalls auf den Betzenberg ging, schließt die aktuelle Saison also in jedem Fall mit einem emotionalen Highlight ab

Bedeutungsvolles Spiel für den SVM?

Angesichts des derzeitigen Saisonverlaufs könnte es eine immens wichtige Partie im zweiten Drittliga-Jahr für den SV Meppen werden. Aktuell zeichnet sich ein zäher Abstiegskampf ab; der Verein darf also in diesem letzten Saisonspiel auf die Unterstützung des eigenen Anhangs gegen die Roten Teufel hoffen.

Details und genaue Abfahrtszeiten werden noch bekannt gegeben – so heißt es in der Mitteilung des Fanprojekts. Doch die Vorbereitungen laufen und dürfen auch als Signal an die Mannschaft verstanden wissen. "Gemeinsam zum Klassenerhalt" heißt es in der Vorankündigung. Der Glaube ist da und das Emsland rückt im Abstiegskampf zusammen – jetzt und im Sonderzug nach Kaiserslautern.

Moin Meppener,

08.12.1996 – eine Sternstunde der Geschichte unseres Sportvereins. 86. Minute, Markus von Ahlen – 2:1…

Gepostet von Fanprojekt Meppen am Dienstag, 27. November 2018

   

Hinweis: Seit dem 25. Mai gilt unsere neue Datenschutzerklärung.