Karlsruher SC: Kempe-Abgang fix – Auch Manzon geht

Von

© imago/deFodi

Der Wechsel von Dennis Kempe zum FC Erzgebirge Aue ist perfekt. Unterdessen steht mit Vadim Manzon ein weiterer Abgang fest. Der 23-Jährige unterschrieb beim russischen Zweitligisten Olimpiyets Avangard Kursk. 

 Abgänge 26 und 27

Da Kempe vertraglich noch bis 2018 an den KSC gebunden war, kassiert der Zweitliga-Absteiger laut "ka-news.de" angeblich eine Ablösesumme von rund 100.000 Euro. Sechs Jahre lang war Kempe für Karlsruhe aktiv und bestritt in dieser Zeit 123 Pflichtspiele. Doch schon in der vergangenen Serie war der 31-Jährige nicht immer erste Wahl. Manzon, der den KSC zum Nulltarif verlässt, blieb unterdessen sogar ohne Einsatz. Die Abgänge 26 und 27 sind damit fix, Boubacar Barry und René Vollath könnten noch folgen.

   
  • Thierry Michel

    Den Kempe hätte ich nicht gehen lassen . Viel Glück und Erfolg bei deinem neuen Verein Dennis .

Hinweis: Seit dem 25. Mai gilt unsere neue Datenschutzerklärung.