Uerdingen: Co-Trainer Heinemann übernimmt bis Saisonende

Von

© imago

Knapp zwölf Stunden nach der Trennung von Norbert Meier hat der KFC Uerdingen die Nachfolge des 60-Jährigen geregelt: Bis zum Saisonende wird Co-Trainer Frank Heinemann das Training leiten und auf der Bank sitzen. Stefan Reisinger bleibt Co-Trainer.

"Zahlen sprechen für sich"

Sieben Spiele, kein Sieg und nur drei Punkte: Die Bilanz von Norbert Meier als Trainer des KFC Uerdingen liest sich alles andere als erfolgreich. Am späten Freitagabend zog Präsident Mikhail Ponomarev die Reißleine und setzte Meier nach nur 40 Tagen im Amt vor die Tür. "Sieben Spiele ohne Sieg sind eindeutig, da bedarf es wohl keiner weiteren Erklärung. Die Zahlen sprechen für sich", betonte Ponomarev gegenüber der "Rheinischen Post".

In der Tabelle sind die Krefelder nach insgesamt zehn sieglosen Spielen auf den siebten Rang abgerutscht und haben sich angesichts von acht Punkten Rückstand auf den Relegationsplatz bereits aus dem Rennen um die 2. Bundesliga verabschiedet. In der Rückrundentabelle belegt der KFC mit nur drei Punkten den letzten Platz.

Meier-Assistent übernimmt

Doch anders als nach der Entlassung von Stefan Krämer Ende Januar wird sich der KFC bei der Suche nach einem neuen Cheftrainer nun offenbar Zeit lassen. In den restlichen zehn Liga-Spielen soll Co-Trainer Frank Heinemann die Uerdinger wieder in die Spur bringen und für einen versöhnlichen Saisonabschluss sorgen. Der 54-Jährige wurde erst vor eineinhalb Wochen als neuer Assistent beim KFC vorgestellt und war eigentlich als Unterstützung für Meier vorgesehen – nun übernimmt er komplett.

Zuvor arbeitete Heinemann unter Norbert Meier als Co-Trainer in Darmstadt und Kaiserslautern, auch beim VfL Bochum und dem Hamburger SV fungierte Heinemann einst als Assistent. Sein Debüt als Chefcoach der Uerdinger feiert der 54-Jährige am nächsten Samstag beim Auswärtsspiel in Jena. Ob er die Negativserie von zehn sieglosen Spielen in Folge stoppen kann?

   
  • Doppelherz

    In 4 Wochen ist aber noch keine Saisonende…😁🤡

Hinweis: Seit dem 25. Mai gilt unsere neue Datenschutzerklärung.