23. Juni 2014 um 16:12 Uhr

DFB präsentiert 3. Liga mit neuem Logo und Leitspruch

Von
© Ulrich

© Ulrich

Die Dritte Liga wird ab der kommenden Spielzeit einen neuen Markenauftritt haben, dies gab der Deutsche Fußball-Bund (DFB) am Montag bekannt. So wird die Liga künftig auch ein neues Logo haben. Zu sehen ist ein Fußballer beim Seitfallzieher unter dem Schriftzug "3. Liga". "Der Leitspruch des neuen Auftritts lautet "Zeigt’s uns!" und symbolisiert die Aufbruchstimmung im siebten Jahr seit Gründung der Spielklasse und das Bestreben, gemeinsam an einem großen Ziel zu arbeiten", heißt es in der Mitteilung des DFB. Eine weitere Besonderheit ist ein eingeführtes Baukastensystem. Dieses enthält individuell anpassbare Motive, Claims und Logos. So ist es den Vereinen möglich, ihr eigenes Erscheinungsbild mit dem neuen Markenauftritt zu verbinden.

Schott:  Wollen mit den Klubs zeigen, welche Anstrengungen sie unternehmen

"Das sportliche Profil der 3. Liga ist klar umrissen, und diese Spielklasse hat sich in der Fußball-Landschaft in Deutschland etabliert. Die 3. Liga hat sich unter dem Dach des DFB als dritte Profispielklasse im Sinne einer eigenständigen Marke positioniert. Das gemeinsam mit den Vereinen entwickelte neue Erscheinungsbild mit dem Untertitel 'Wer Dritter ist, will Erster werden' passt deswegen perfekt", sagte Peter Frymuth, zuständiger DFB-Vizepräsident für Spielbetrieb und Fußball-Entwicklung. Bereits in der vergangenen Spielzeit wurden gemeinsam mit den Vereinen der "Status quo der Marke 3. Liga erarbeitet, anschließend fand ein Ausschreibungsprozess statt", heißt es weiter. DFB-Direktor Ulf Schott erklärte zum neuen Auftritt der Liga: "Wichtig war uns, gemeinsam mit den Vereinen den eigenständigen und unverwechselbaren Charakter der 3. Liga darzustellen. Der Claim 'Zeigt’s uns', veranschaulicht diesen Anspruch. Denn wir wollen gemeinsam mit den Klubs zeigen, welche Anstrengungen die Vereine unternehmen, und dass der Erfolg immer ein Produkt der gesamten Liga ist."

 

.

  • C-Bra

    Wie Recht du hast, RWE-Peter! Schade, daß der reichste Sportverband der Welt soooo wenig finanzielle Mittel für seine ach soooo geliebte 3. Liga bereitstellt.
    Jedes Jahr zittern fast alle Teams um die Lizenz. Kaum ein Verein kann in Ruhe arbeiten. Hut ab, daß ihr Erfurter euch schon so lange in dieser Pleite-Liga halten könnt. Eure Vereinsführung muß schon sehr kompetent sein. Etwas größere Vereine, zu denen ich auch "meinen" MSV zähle, können das mit ihrer Infrastruktur wohl kaum schaffen. Bin sehr glücklich. daß wir zumindest nächste Saison die Möglichkeit erhalten evtl. durch zu starten. Häufig werden wir diese Chance sicher nicht mehr bekommen!

    • Aachener

      Dem DFB ist es doch egal wie Vereine aus der 2.Liga ihre ganz normalen Kosten bewältigen nach einem Abstieg,ich drück euch die Daumen das ihr schnell aus dieser Todesliga kommt auf das wir uns bald wieder sehen am besten in Liga 2 grüsse aus Aachen

      • C-Bra

        Aus der Regionalliga ist der Aufstieg ja noch schwieriger. Dafür hat man mehr Derbies. Kann mich noch gut an die Oberliga-Zeiten in den 80ern erinnern. War ne lustige Zeit. Kommt schnell hoch. Wir warten, hoffentlich in der 2. Liga! Und gewinnt bloß gegen Essen, hörste.

      • Aachener

        na wollen wir hoffen das wir gegen Essen gewinnen auf das wir uns bald wieder in der 2.Liga begegnen,dort gehören unsere Vereine mindestens hin

  • RWEPETER

    Kümmert euch lieber um einen Liga Sponsor, als Geld für ein neues Logo auszugeben !!! Die Vereine verhungern fasst. Und Herr Bruns vom SVWW der Verein mit der längsten Zugehörigkeit IST nicht Ihrer, sondern Rot-Weiß Erfurt. Soviel zu Fussballfachwissen !

Send this to friend

LiveZilla Live Chat Software