Other News

© imago/foto2press

Schwabl-Ersatz: VfR Aalen holt Sascha Traut zurück

Der VfR Aalen hat auf den Abgang von Kapitän Markus Schwabl reagiert und Sascha Traut von den Würzburger Kickers verpflichtet. Ein Unbekannter ist der 31-jährige Rechtsverteidiger, der einen Vertrag bis 2019 erhalten hat, beim VfR nicht. Schon zwischen 2010 und 2014 war Traut für Aalen am Ball.

© imago/Görlich

Passagier verstirbt bei MSV-Rückflug aus dem Trainingslager

Auf dem Rückflug des MSV Duisburg aus dem Trainingslager in Portugal ist es am Freitagabend zu einem tragischen Zwischenfall gekommen. Wie die Zebras bekanntgaben, sei ein älterer Mann während des Fluges zusammengebrochen und wenig später verstorben. Die Maschine musste zwischenlanden.

© imago/Viadata

Landespokal: Halle zieht mit Kantersieg ins Viertelfinale ein

Der Hallesche FC steht im Viertelfinale des Landespokals in Sachsen-Anhalt. Am Samstag setzten sich die Saalestädter deutlich mit 9:0 gegen Westernhausen durch. Im Erdgas-Sportpark brachte Baumgärtel den HFC bereits nach zwei Minuten mit 1:0 in Führung, Pintol (11.) und Ajani (16.) erhöhten wenig später auf 3:0.

© imago/Hübner

Preußen Münster: Auch Edisson Jordanov vor dem Abschied?

Amaury Bischoff hat den SC Preußen Münster bereits verlassen, Edisson Jordanov könnte folgen – und Platz für Neuzugänge schaffen. Schon seit Mitte Dezember stehen Bischoff und Jordanov auf der Streichliste von Trainer Benno Möhlmann, zuletzt tat sich jedoch lange nichts. Nun könnte alles ganz schnell gehen.

© imago/Schroedter

1. FC Magdeburg: Puttkammer bleibt wohl

Schon im Oktober spielte Steffen Puttkammer mit dem Gedanken, den 1. FC Magdeburg zu verlassen. Nun hat er sich scheinbar anders überlegt. "Im Moment gehe ich davon aus, dass ich auch in der Rückrunde für Magdeburg spiele", sagt er in der "Bild". Ein Wechsel zum FSV Zwickau kam unterdessen nicht zustande.

© imago/Eisenhuth

FSV Zwickau testet Acquistapace – Kommt Kofler?

Noch hat der FSV Zwickau aufgrund einer DFB-Auflage keine neuen Spieler unter Vertrag genommen, doch in den nächsten Tagen könnte alles ganz schnell gehen. Seit Freitag stellt sich Jonas Acquistapace im Probetraining vor, auch Marco Kofler vom F.C. Hansa ist ein Thema. Eine Entscheidung könnte nächste Woche fallen.

© imago/Picture Point

Testspiele: Paderborn verdient sich Remis – Zwickau verliert

Ganz unterschiedliche Generalproben vor dem Start der Rückrunde erlebten am Freitag der SC Paderborn und der FSV Zwickau. Während Paderborn zu einem leistungsgerechten Remis gegen Zweitligist Fortuna Düsseldorf kam, unterlag Zwickau der SpVgg Greuther Fürth mit 0:1. "Das war ein absoluter Härtetest"

Kurzmeldungen:

Der FSV Zwickau muss sich nach einem neuen Nachwuchsleiter umschauen. Marcus Jahn, der diesen Posten zuletzt innehatte, wird den Aufsteiger zum 31. Januar verlassen und "eine sehr anspruchsvolle Aufgabe auf internationalem Gebiet übernehmen", wie es in einer Mitteilung heißt.

Beim VfR Aalen müssen Steffen Kienle (Bluterguss und eine Blase am Zeh) und Torge Paetow (Schlag auf den Spann) derzeit kürzer treten. Rico Preißinger trainiert unterdessen wieder mit.

Aufgrund einer starken Fußprellung kann SVWW-Stürmer Luca Schnellbacher derzeit nicht am Training teilnehmen. Die Hessen gehen aber davon aus, dass die Zwangspause nur einige Tage dauern wird.

Send this to friend