2:2
1:3
-:-
-:-
-:-
-:-
-:-
-:-
-:-
-:-
.

Other News

© Sportfotos MD

Ab 19 Uhr im Ticker: FCM in Mainz – Münster beim VfB II

Nach dem 2:1-Auftaktsieg gegen Rot-Weiß Erfurt tritt der 1. FC Magdeburg am Freitagabend beim Spiel in Mainz (19 Uhr, live im Ticker bei liga3-online.de) erstmals auswärts an. Lars Fuchs, Machtwinner aus der Partie gegen Erfurt, ist sich der Unterstützung der eigenen Fans trotz der unbeliebten Anstoßzeit am Freitag sicher.

© imago/Picture Point

Chemnitzer FC: Nicolai Lorenzoni wechselt zu Hessen Kassel

Nicolai Lorenzoni und der Chemnitzer FC gehen nach nur einem halben Jahr wieder getrennte Wege. Am Freitag wurde der eigentlich noch bis 2016 laufende Vertrag des Mittelfeldspielers vorzeitig aufgelöst. Künftig wird Lorenzoni beim Viertligisten Hessen Kassel auflaufen, wer in Kürze ein Arbeitspapier unterschreiben wird.

© imago/Revierfoto

Energie wartet weiter auf Signal von Ante Budimir

Die beiden Tore von Patrick Breitkreuz und Sven Michel zum 2:0-Sieg gegen den Halleschen FC haben die Stürmer-Sorgen bei Energie Cottbus am vergangenen Sonntag kurzzeitig vergessen gemacht. Doch da die Personaldecke im Angriff nach wie vor sehr dünn ist, fahnden die Lausitzer seit Wochen nach einem weiteren Stürmer.

© imago/Hentschel

Vorschau: Das erwartet uns am 2. Spieltag

Jetzt nimmt die 3. Liga Fahrt auf. Der erste Spieltag ist für manche Mannschaften in positiver wie negativer Hinsicht kaum verkraftet, da bittet die Drittliga-Saison bereits zum nächsten Tanz. Wer bestätigt seine Leistungen, wem droht ein erster kleiner Fehlstart? liga3-online.de blickt in einer Kurzvorschau auf alle zehn Spiele des zweiten Spieltags

© Ebersbach

Energie Cottbus: Manuel Zeitz wieder im Training

Gute Nachrichten für Energie Cottbus: Manuel Zeitz nahm am Donnerstag erstmals nach seiner sieben monatigen Verletzungspause wieder am Mannschaftstraining teil. Der 24-Jährige fiel seit Weihnachten aufgrund einer Mittelfußverletzung aus und musste Anfang April erneut operiert.

© Flohre

Bei Mainz gegen Magdeburg: Dr. Riem Hussein debütiert

Dr. Riem Hussein, nach Bibiana Steinhaus die zweite Schiedsrichterin im deutschen Profifußball, gibt am Freitagabend beim Spiel zwischen dem FSV Mainz 05 II und dem 1. FC Magdeburg ihr Drittliga-Debüt. Die 34-jährige Apothekerin aus Bad Harzburg (Niedersachsen) ist seit 2005 DFB-Schiedsrichterin.