• Hansa will hinter die Hinrunde “einen schönen Endpunkt setzen”

    Hansa will hinter die Hinrunde “einen schönen Endpunkt setzen”

    Am Samstag empfängt der F.C. Hansa Rostock Dynamo Dresden (Anstoß 14 Uhr, live im Ticker bei liga3-online.de) zu einem Duell zweier Mannschaften, bei denen es aktuell sportlich nicht so läuft wie gewünscht. Aus den vergangenen fünf Partien holten die Hanseaten sechs Punkte, die Schwarz-Gelben kommen sogar nur auf vier Zähler. Während der FCH als 17. im Tabellenkeller steht, haben die Sachsen jedoch noch Ambitionen nach oben.

  • MSV Duisburg: “Wir sind in Reichweite“ – Saisonziel formuliert

    MSV Duisburg: “Wir sind in Reichweite“ – Saisonziel formuliert

    Das erste echte Highlight auf Seiten des MSV Duisburg gab es bereits am Mittwoch, drei Tage vor der Partie gegen Wiesbaden: Ein Saisonziel wurde formuliert. "Ich habe kürzlich in einem Interview gesagt, dass wir bis 2016 die Rückkehr in die 2. Liga anstreben. Das heißt aber keineswegs, dass wir es in dieser Saison nicht schon schaffen wollen“, gab Manager Grlic bei „Zebra-TV“ zur Protokoll. Ein Anspruch, dem die Mannschaft in dieser Saison schon gerecht werden konnte.

  • Expertentipp zum 19. Spieltag mit Christian Bickel

    Expertentipp zum 19. Spieltag mit Christian Bickel

    Bevor der Ball am Wochenende wieder rollt, stellen sich bei liga3-online.de ein Drittliga-Akteur sowie ein Fan der Herausforderung, die bevorstehenden Partien möglichst richtig zu tippen. Am 19. Spieltag tritt Christian Bickel vom F.C. Hansa Rostock gegen Arminia-Fan Moritz Both an. Bickel stieß vor der Saison von Zweitliga-Absteiger Energie Cottbus zur Hansa-Kogge, wo er es auf Anhieb zum Stammspieler schaffte und bisher alle 18 Partien absolvierte.

  • Erfurt will “alles versuchen, um in Haching drei Zähler” zu holen

    Erfurt will “alles versuchen, um in Haching drei Zähler” zu holen

    Am kommenden Samstag gastiert der FC Rot-Weiß Erfurt zum Abschluss der Hinrunde bei der SpVgg Unterhaching (Anstoß 14 Uhr, live im Ticker bei liga3-online.de). Beide Teams sind darauf bedacht, den 19. Spieltag positiv zu bestreiten, da es in den vergangenen Wochen nicht nach Plan lief. Während die Gastgeber drei Zähler aus vier Partien holten, waren es bei den Thüringern deren vier. Mit 29 Punkten ist Erfurter Sechster, die Rand-Münchener sind Tabellensechzehnter.

  • Schock für Haching: Bigalke fällt mit Kreuzbandriss lange aus

    Schock für Haching: Bigalke fällt mit Kreuzbandriss lange aus

    Hiobsbotschaft für Unterhaching: Sascha Bigalke fällt aufgrund eines Kreuzbandrisses mehrere Monate aus. Bereits nach dem Auswärtsspiel gegen Preußen Münster klagte der 24-Jährige über Beschwerden, allerdings konnte er danach noch eine Trainingseinheit absolvieren. Nun stellte sich heraus, dass das rechte Kreuzband gerissen ist und er sich einer Operation unterziehen muss, teilten Haching mit. Für den 24-Jährigen ist bereits der zweite Kreuzbandriss innerhalb wenige Monate.

  • Vier Gründe, warum Dynamo Dresden gegen Hansa gewinnt

    Vier Gründe, warum Dynamo Dresden gegen Hansa gewinnt

    Am Samstag steht das mit Spannung erwartete 55. Duell zwischen dem F.C. Hansa Rostock und Dynamo Dresden auf dem Programm. Sportlich läuft es bei beiden Mannschaften aktuell nicht nach Plan. Aus den vergangenen fünf Partien holten die Hanseaten sechs Punkte, die Schwarz-Gelben kommen sogar nur auf vier Zähler. Im Folgenden zeigt lig3-online.de vier Gründe auf, weshalb das Team von Trainer Stefan Böger diese brisante Begegnung für sich entscheiden wird.

  • Vier Gründe, warum Hansa Rostock gegen Dresden gewinnt

    Vier Gründe, warum Hansa Rostock gegen Dresden gewinnt

    Am Samstag steht das mit Spannung erwartete 55. Duell zwischen dem F.C. Hansa Rostock und Dynamo Dresden auf dem Programm. Sportlich läuft es bei beiden Mannschaften aktuell nicht nach Plan. Aus den vergangenen fünf Partien holten die Hanseaten sechs Punkte, die Schwarz-Gelben kommen sogar nur auf vier Zähler. Im Folgenden zeigt lig3-online.de vier Gründe auf, weshalb das Team von Trainer Peter Vollmann diese brisante Begegnung für sich entscheiden wird.

  • Reule im Interview: “Jedes Mal von Neuem 100 Prozent geben”

    Reule im Interview: “Jedes Mal von Neuem 100 Prozent geben”

    Als Maximilian Reule in der Sommerpause den Sprung vom Karlsruher SC in Richtung Drittligist Chemnitzer FC wagte, tat er dies in dem Wissen, in Philipp Pentke einen ganz erfahrenen Konkurrenten auf der Torhüterposition vor sich zu haben. Der ehrgeizige Max Reule, dessen äußeres Erscheinungsbild bei so manchem Anhänger seines Ex-Vereins Erinnerungen an Oliver Kahn wach werden ließ, hat jedoch stets hart auf sein Drittliga-Debüt hingearbeitet.

 

.

-:-
-:-
-:-
-:-
-:-
-:-
-:-
-:-
-:-
-:-
.
.    

.

Hinter den Kulissen der 3. Liga

Reule im Interview: “Jedes Mal von Neuem 100 Prozent geben”
/ 27. November 2014 15:21

Reule im Interview: “Jedes Mal von Neuem 100 Prozent geben”

Als Maximilian Reule in der Sommerpause den Sprung vom Karlsruher SC in Richtung Drittligist Chemnitzer FC wagte, tat er dies in dem Wissen, in Philipp Pentke einen ganz erfahrenen Konkurrenten auf der Torhüterposition vor sich zu haben. Der ehrgeizige Max Reule, dessen äußeres Erscheinungsbild bei so manchem Anhänger seines Ex-Vereins Erinnerungen an Oliver Kahn wach werden ließ, hat jedoch stets hart auf sein Drittliga-Debüt hingearbeitet.

Auswärts top, zu Hause flop: Die zwei Gesichter des HFC
/ 26. November 2014 14:14

Auswärts top, zu Hause flop: Die zwei Gesichter des HFC

Der Hallesche FC ist in dieser Saison eine Wundertüte. Unterschiedlicher könnte das Heim- und Auswärtsgesicht der Mannschaft nicht sein. Während das Team von Trainer Sven Köhler den Titel des "Auswärts-Herbstmeisters" bereits einen Spieltag vor dem Ende der Hinrunde sicher hat, graut es den Anhängern, auf die Heimbilanz zu schauen. Nach neun Partien stehen lediglich ein Sieg (3:1 gegen Wiesbaden) und zwei Remis zu Buche.

banner