Other News

© imago/osnapix

Sportfreunde Lotte: Lange Liste mit potentiellen Neuzugängen

14 Spieler haben die Sportfreunde Lotte bisher unter Vertrag, Neuzugänge verpflichtete der Aufsteiger bislang allerdings noch nicht. Dabei ist die Liste an potentiellen Kandidaten lang. Tom Christian Merkens, Steffen Lang, Mirko Schuster, Marcel Gottschling und Miles Müller sollen das Interesse des Aufsteigers geweckt haben.

© Sportfotos MD

Vorjahreswert übertroffen: FCM verkauft über 6.100 Dauerkarten

Knapp fünf Wochen vor Beginn der neuen Saison hat der 1. FC Magdeburg einen neuen Dauerkarten-Rekord aufgestellt. Mit bislang 6.100 verkauften Jahreskarten wurden der Vorjahreswert von 5.600 bereits weit vor dem Liga-Start übertroffen.

© Gepa

Erfurt meldet Vollzug: Mikko Sumusalo unterschreibt bis 2017

Der Wechsel von Mikko Sumusalo (RB Leipzig) nach Erfurt hat sich in den letzten Tagen bereits angekündigt, nun ist er fix. Am Samstag unterschrieb der 26-jährige Linksverteidiger einen Vertrag bis 2017. Sumusalo stand zuletzt bei RB Leipzig unter Vertrag, kam aber ausschließlich für die U23 in der Regionalliga zum Einsatz.

© Sportfreunde Lotte

Sportfreunde Lotte gehen mit neuem Logo in die 3. Liga

Die Sportfreunde Lotte werden mit einem neuen Logo in ihre erste Drittliga-Saison gehen. Viele Fans reagierten auf den Relaunch allerdings mit kritischen Stimmen. Während der Außenring des Logos gleichgeblieben ist, wurde der Innenraum neu gestaltet. Dort finden nun das Vereinskürzel “SFL”.

© imago/deFodi

Bericht: Duisburg plant ohne Dennis Grote und Steffen Bohl

Der MSV Duisburg wird ohne Dennis Grote und Steffen Bohl in die neue Saison gehen – dies berichtet die “Rheinische Post”. Die am 30. Juni auslaufenden Verträge werden jeweils nicht verlängert. Auch Co-Trainer Daniel Felgenhauer muss die Zebras verlassen. Grote war zwei Jahre für die Zebras aktiv.

© imago/Eisenhuth

Erfurt verleiht Amer Kadric zum SC Wiedenbrück

Um Amer Kadric Spielpraxis zu ermöglichen, verleiht der FC Rot-Weiß Erfurt den Mittelfeldspieler für ein Jahr zum Viertligisten SC Wiedenbrück. “Mit dem Wechsel wird angestrebt, die Entwicklung des jungen Spielers bestmöglich zu fördern”, teilten die Thüringer mit. Kadric kam 2013 aus Bonn an den Steigerwald.

© Voigt

Pyro im Pokalfinale: 2.500 Euro für Rot-Weiß Erfurt

Der FC Rot-Weiß Erfurt ist am Freitag vom Sportgericht des Thüringer Fußball-Verbandes zu einer Geldstrafe in Höhe von 2.500 Euro verurteilt worden. Grund für die Strafe ist das Abbrennen von Pyrotechnik beim Landespokal-Derby gegen Carl Zeiss Jena am 28. Mai. RWE hat das Urteil akzeptiert, es ist damit rechtskräftig.

LiveZilla Live Chat Software