MSV Duisburg: Ben Balla aus Oberhausen auf der Liste?

Von

© imago images / Revierfoto

Nach bisher fünf Neuzugängen stehen beim MSV Duisburg drei Tage vor dem Trainingsauftakt momentan nur 13 Spieler unter Vertrag. Interesse soll an Oberhausens Yassin Ben Balla bestehen.

Ruhige Pfingsttage

Gespannt warten die Fans des MSV Duisburg in diesen Tagen auf weitere Transfers, zuletzt wurden die Zebras am vergangenen Donnerstag aktiv. Ist es die Ruhe vor dem Sturm? Klar ist: In den nächsten Tagen dürfte sich einiges tun, will der MSV nicht mit einer Rumpftruppe in die Vorbereitung starten. Einer, der die Defensive verstärken könnte, wäre Yassin Ben Balla von Viertligist Rot-Weiß Oberhausen – der "Kicker" sagt dem MSV ein Interesse am 23-jährigen Franzosen nach.

Vertrag läuft noch

Für RWO kam der defensive Mittelfeldspieler in der abgelaufenen Saison 34 Mal zum Einsatz, erzielte sieben Tore und bereitete zwei weitere vor. Insgesamt blickt Ben Balla auf 72 Partien in der Regionalliga mit 16 Torbeteiligungen zurück. Der Haken jedoch: Da der 1,80-Meter-Mann noch bis 2020 an Oberhausen gebunden ist, müsste der MSV eine Ablösesumme auf den Tisch legen. Dabei sind die Kassen beim Zweitliga-Absteiger alles andere als gefüllt.

   

liga3-online.de