21. Oktober 2014 um 15:27 Uhr

Hansa Rostock: Predrag Stevanovic im Probetraining

Von
© Ahrens

© Ahrens

Spielen bald zwei Brüder beim F.C. Hansa Rostock? Wie die “Bild-Zeitung” am Dienstag berichtet, testen die Norddeutschen aktuell Predrag Stevanovic im Training. Der 23-Jährige ist der ältere Bruder von Aleksandar Stevanovic, der am 19. September bei der Kogge einen Vertrag bis 2016 unterschrieb. Predrag Stevanovic trainierte bereits in der vergangenen Woche zur Probe bei den Stuttgarter Kickers mit, hat dort aber bisher keinen Vertrag unterschrieben. In seiner bisherigen Karriere spielte der gebürtige Essener zu Großteilen in den Jugendabteilungen von Schalke 04. Von Januar 2011 bis Sommer dieses Jahres stand er beim SV Werder Bremen unter Vertrag. Dort kam der Serbe zu drei Erstliga-Einsätzen. Zudem lief der offensive Mittelfeldspieler 21 Mal in der Dritten Liga auf (drei Tore, eine Vorlage).

FOTO: Sebastian Ahrens / rostock-fotos.de

.

  • Störte

    Was hat eine Verpflichtung mit Hansa’s sportlicher Situation zu tun? Wenn der Spieler lieber bei Hansa spielen will soll er! Was das finanzielle betrifft hat Hansa klare Auflagen vom DFB also können nur Spieler verpflichtet werden wenn das Geld da ist.

  • Julian Koch

    Vielen Dank für Eure Hinweise, wir haben das geändert.

  • Fußballfan

    Wie kommt ihr darauf das er sich den Schwaben nicht empfehlen konnte.

    Das steht hier in den Stuttgarter Nachrichten anders

  • Ford K

    Die Aussage, dass sich Predrag Stevanovic bei den Kickers nicht empfehlen konnte, ist falsch. Lt. einer Lokalzeitung haben ihm die Kickers ein Angebot unterbreitet, nur hat er sich im Moment noch nicht für die Kickers entschieden. Möglicherweise zahlt Rostock mehr Gehalt, aber man kann sich mit einigem Recht fragen, ob sie dies angesichts ihrer sportlichen und finanziellen Lage überhaupt “dürfen”.

    • Hmm

      Es gibt Gerüchte, dass zur Winterpause ein/zwei Spieler, Hansa mit Ablöse verlassen werden. Predrag wäre ohne Ablöse zu bekommen. Also finanziell dürfte das kein Problem darstellen.

      • Martin

        Hansa nimmt allein an Mitgliedsbeiträgen zwischen 500.000 und 600.000 EUR pro Saison ein. (Knapp 10.000 Mitglieder)

        Umsonst spielen die Spieler bei Hansa nicht, auch wenn’s so aussieht, wie eine Hobbytruppe!

LiveZilla Live Chat Software