Trainingsauftakt: Würzburg startet in das Abenteuer 3. Liga

Trainingsauftakt: Würzburg startet in das Abenteuer 3. Liga

Zwei Wochen nach dem gewonnen Relegationsduell gegen den 1.FC Saarbrücken beginnt für die Mannschaft der Würzburger Kickers das Abenteuer 3. Liga. Vor rund 60 Fans und der versammelten Lokalpresse bat Kickers Cheftrainer Bernd Hollerbach, unter den Augen des Vereinsgönners und Aufsichtsratsvorsitzenden Thorsten Fischer, sein Team zum Trainingsauftakt auf dem Sportgelände der SG Randersacker.

Erfahrung für die Defensive: Würzburg holt Richard Weil

Die Würzburger Kickers basteln weiter am Kader für die Dritte Liga. Am Mittwoch gab der Aufsteiger die Verpflichtung von Richard Weil bekannt. Der 27-jährige Defensivspieler kommt vom FSV Mainz 05 II und unterschrieb einen Vertrag bis 2017. "Ich hatte Richard Weil schon länger im Auge und freue mich, dass wir ihn jetzt verpflichten konnten", erklärt Kickers Cheftrainer Bernd Hollerbach. Weil kam im Januar 2013 aus Heidenheim nach Mainz-

Kurzweg, Russ, Brunnhübner: Würzburg verpflichtet drei Spieler

Die Würzburger Kickers haben am Montag die ersten drei Neuzugänge für die kommende Drittliga-Spielzeit bekannt gegeben. Neben dem bereits zuletzt gehandelten Peter Kurzweg, der aus der zweiten Mannschaft von 1860 München nach Würzburg kommt, schließen sich auch Dennis Russ (Abwehr, SC Freiburg II) und Dominik Brunnhübner (Tor, SV Seligenporten) dem Aufsteiger an. "Alle drei sind junge Spieler mit einer sehr guten Entwicklungsperspektive."

Würzburger Kickers: Peter Kurzweg im Anflug

Knapp eine Woche ist es nun her, dass die Würzburger Kickers den Aufstieg in die 3. Liga feiern konnten. Während mit Daniel Diroll (FC Schweinfurt 05), Adrian Istrefi (Würzburger FV), Pascal Bieler, Corvin Behrens und Kostadin Velkov (alle unbekannt) bereits fünf Abgänge bekannt gegeben wurden, tat sich auf Seiten der Neuzugänge bisher nichts. Dies soll sich in den kommenden Tagen jedoch ändern. Neuverpflichtung Nummer eins wird offenbar Peter Kurzweg.