Vertrag bis 2017: Würzburg verstärkt sich mit Daghfous

Vertrag bis 2017: Würzburg verstärkt sich mit Daghfous

Die Würzburger Kickers sind nach dem kurzfristigen Abgang von Steven Lewerenz (wechselte am Freitag nach Kiel) noch einmal auf dem Transfermarkt aktiv geworden und haben sich mit Nejmeddin Daghfous verstärkt. Der 28-jährige Mittelfeldspieler stand zuletzt bei Zweitliga-Absteiger VfR Aalen unter Vertrag.

Drei Gründe für die geglückte Premiere der Würzburger Kickers

Viel hat nicht gefehlt und die Würzburger Kickers hätten in ihrem ersten Drittliga-Spiel einen Dreier beim Aufstiegsaspiranten SV Wehen Wiesbaden eingefahren. Am Ende waren sich alle einig, dass einzig die mangelhafte Konsequenz im Abschluss und SVWW-Keeper Kolke einem Würzburger Auftaktsieg im Wege standen.

Würzburg zwei Wochen ohne Torwart Robert Wulnikowski

Die Würzburger Kickers müssen voraussichtlich rund zwei Wochen auf Torwart Robert Wulnikowski verzichten. Der 38-Jährige war beim Saisonauftakt gegen den SV Wehen Wiesbaden (0:0) mit dem Stollen im Rasen hängengeblieben und musste wegen Schmerzen im Oberschenkel nach 73 Minuten ausgewechselt werden.

Saisonvorschau Würzburg: Mit Erfahrung zum Klassenerhalt

Bevor die 3. Liga am Freitag, den 24. Juli in die neue Saison startet, blickt liga3-online.de auf die 20 Drittligisten und schätzt die Chancen der Teams ein. In der heutigen Ausgabe werfen wir einen Blick auf den FC Würzburger Kickers. Die Kickers starteten am 17. Juni, nach kurzer Urlaubspause, das Abenteuer 3. Liga.