0:1 – Lilien unterliegen zum Saisonauftakt

0:1 – Lilien unterliegen zum Saisonauftakt

Der SV Darmstadt 98 hat sein erstes Spiel nach der Rückkehr in den Profifußball verloren. 8.000 Zuschauer im Stadion am Böllenfalltor sahen den 1:0-Erfolg des Zweitligaabsteigers VfL Osnabrück. Den einzigen Treffer der Partie erzielte der eingewechselte Fouad Idabdelhay nach 75. Spielminuten.

VfL Osnabrück zu Gast in Darmstadt

Am Samstag geht es los für den Zweitligaabsteiger VfL Osnabrück in der neuen Drittligasaison. Die Vorfreude der Mannschaft und der Fans ist riesig, dass es endlich wieder los geht – auch wenn bestimmt alle, die es mit den Lila-Weißen halten, den VfL lieber in der 2. Bundesliga am letzten Wochenende hätten spielen sehen wollen.

VfL: Claus Costa erhält die Kapitänsbinde

Zwei Tage vor dem Saisonauftakt gegen Darmstadt 98 hat die VfL Osnabrück den Mannschaftsrat gewählt und die wichtigsten Ämter rund um die Mannschaft vergeben. Trainer Uwe Fuchs wählte aus diesem Mannschaftsrat den Mannschaftsführer. Bei der Wahl fielen die meisten Stimmen auf Jan Mauersberger, Nils Fischer, Niels Hansen, Massimilian Porcello und Claus Costa.

Osnabrück: Vom bitteren Abstieg zum Neuanfang

56 Tage ist es nun schon wieder her. 24. Mai 2011, der VfL Osnabrück ist abgestiegen. Mal wieder, so muss man es leider sagen. Eine bessere Bezeichnung als ,,Fahrstuhlmannschaft“ gibt es für den VfL momentan nicht. Seit dem Jahr 2000 pendeln die Osnabrücker zwischen dem Fußballunterhaus und der 3. Liga.

liga3-online.de