Fünf Gründe für den Durchmarsch von Jahn Regensburg

Fünf Gründe für den Durchmarsch von Jahn Regensburg

Der Jahn hat das Wunder tatsächlich geschafft! Als Aufsteiger hat er sich für die Relegation qualifiziert und sich dort schlussendlich hochverdient auch gegen den TSV 1860 München durchgesetzt. In der kommenden Saison spielt Regensburg nun wieder in der 2. Bundesliga. liga3-online.de nennt fünf Gründe für den Durchmarsch.

Jahn fühlt sich in der Jägerrolle wohl – 5.000 Fans dabei

Rückspiel der Relegation, der SSV Jahn Regensburg ist am Abend (18 Uhr) vor über 60.000 Fans in der Allianz Arena zu Gast und möchte den Durchmarsch in die 2. Bundesliga schaffen. 1:1 endete das Hinspiel, die Rechnung ist also einfach. Zwar hat der TSV 1860 die Favoritenrolle, doch das passt Jahns Trainer Herrlich ganz gut.

Macht Regensburg den ersten Schritt Richtung Durchmarsch?

Aufsteiger Jahn Regensburg spielte heute Abend in der Relegation gegen den TSV 1860 München um den Durchmarsch in die 2. Bundesliga (Anpfiff um 18 Uhr). Trainer Herrlich ist zwar stolz auf das, was seine Mannschaft bisher erreicht hat, doch damit gibt er sich jetzt nicht mehr zufrieden.

Der Jahn hat noch keine Lust auf Urlaub

Letzter Spieltag in der 3. Liga! Aufsteiger Jahn Regensburg steht auf Rang drei – und würde diese starke Saison gerne noch um anderthalb Wochen verlängern: Die Oberpfälzer wollen die Relegation! Doch dafür ist ein Sieg bei den heimstarken Münsteranern Pflicht. Trainer Herrlich warnt bereits.