110.903 Zuschauer verfolgen Aufstiegs-Saison

110.903 Zuschauer verfolgen Aufstiegs-Saison

Sportlicher Erfolg lockt ja bekanntlich Zuschauer, aber das, was (Noch-)Regionalligist Preußen Münster in dieser Saison von den eigenen Fans an Unterstützung bekam, ist beachtlich. In den 17 Heimspielen im Preußenstadion in dieser Saison wurden insgesamt 95.853 Zuschauer gezählt, was einen Schnitt von 5638 Zuschauern bedeutet.

Preußen Münster holt Zweitligatorwart

Einen echten Transfer-Coup kann Drittligaaufsteiger Preußen Münster vermelden. Vom Zweitligisten SC Paderborn 07 wechselt Torhüter Daniel Masuch ablösefrei zu den Preußen, wo er einen Zwei-Jahres-Vertrag erhält. "Daniel ist ein erfahrener Torwart, der seine Qualität schon in der zweiten und dritten Liga unter Beweis gestellt hat."

Ein einziger Freudentaumel

Endlich ist es vollbracht : Die Jungs von Preußen Münster haben durch einen 3:0 Heimsieg gegen die Reserve von Borussia Mönchengladbach den Aufstieg perfekt gemacht. Unmittelbar nach dem Abpfiff wurde Münster zur reinsten Partymeile ernannt – Leute lagen sich in den Armen, Freudentränen – Willkommen zurück, Preußen Münster.

18.500 Zuschauer feiern: Preußen Münster steigt auf

Diesen Tag werden die Fans des SC Preußen Münster wohl so schnell nicht vergessen. Am heutigen Abend hat das Team von Trainer Marc Fascher den Aufstieg in die 3. Liga perfekt gemacht. Zum Spitzenspiel gegen die zweite Mannschaft von Mönchengladbach kamen unglaubliche 18.500 Zuschauer ins alt-ehrwürdige Preußen-Stadion an der Hammer Straße in Münster.

liga3-online.de