Tino Semmer wechselt zum FC Hansa Rostock

Tino Semmer wechselt zum FC Hansa Rostock

Der Ostseeclub aus Rostock kann bereits jetzt den ersten Neuzugang für die kommende Saison vermelden. Vom Ligakonkurrenten FC Rot-Weiß Erfurt wechselt Tino Semmer im Sommer ablösefrei zum FCH. Der 25-jährige Stürmer erhält beim wahrscheinlichen Aufsteiger in die 2. Bundesliga einen Vertrag bis 2013. "Tino Semmer ist ein läuferisch starker Spieler, der sehr variabel einsetzbar ist und sowohl im Sturm als auch hinter den Spitzen spielen kann“

"Den Emotionen freien Lauf lassen"

Das Spiel zwischen dem 1. FC Saarbrücken und dem FC Hansa Rostock am kommenden Samstag wirft bereits seine Schatten voraus. Für den Ostseeclub könnte es gar ein historisches Spiel werden, schließlich fehlt dem Team von Trainer Peter Vollmann nur noch ein einziger Punkt um den Aufstieg in die 2. Bundesliga endgültig unter Dach und Fach zu bringen.

Gekommen um zu bleiben?

Er ist jung, dynamisch und erfolgreich. So in etwa liest sich das Profil von Tobias Jänicke vom FC Hansa Rostock. Der erst 22-jährige Mittelfeldspieler gehört in dieser Saison bei den Hanseaten zum großen Leistungsträger: in 31 Spielen kam er bisher zum Einsatz und konnte dort gleich neun Tore erzielen und acht weitere vorbereiten. Der gebürtige Neubrandenburger ist Rostocker durch und durch: bereits seit der Jugend kickt Jänicke schon beim FCH.

Hansa startet die Planungen für das Unterhaus

Geplant ist ein 24-Mann-starker Kader für die kommende Saison, in der man wohl fast zweifelsohne wieder in der zweithöchsten deutschen Spielklasse zu finden sein wird. Handfest sind bislang 18 Verträge, die in der 2. Liga ihre Gültigkeit haben. 6 weitere Spieler sollen laut Manager Stefan Beinlich noch folgen. Infolge des jüngsten 1:0-Erfolgs gegen Mitaufstiegsaspirant Dynamo Dresden kann er wohl ruhigen Gewissens die Planungen vorantreiben.

liga3-online.de