Hansa Rostock kann wohl für die 3. Liga planen

Hansa Rostock kann wohl für die 3. Liga planen

Bittere Zeiten für den FC Hansa Rostock: Nach dem der ehemalige Bundesligaklub erst in der letzten Saison von der 3. Liga in die 2. Bundesliga aufgestiegen ist, stehen die Hanseaten nun vor dem direkten Wiederabstieg. Nach der 0:1-Heimpleite gegen Erzgebirge Aue liegt der FCH, die auf dem letzten Tabellenplatz stehen, nun zehn Zähler hinter dem ersten Nichtabstiegsplatz. Selbst bis zum Relegationsrang sind es vier Zähler.

Hansa Rostock bangt um die Drittliga-Lizenz

Nur ein Jahr nach dem Aufstieg aus der dritten in die 2. Liga steht der FC Hansa Rostock bereits wieder da, wo sie nie wieder hin möchten. Der Tabellenletzte der 2. Bundesliga steht nach 25 Spielen und nur 16 gesammelten Punkten vor dem direkten Wiederabstieg in die 3. Liga. Vor allem die finanziellen Seite bereitet den Hanseaten dabei große Sorgen: […]

Polizei verbietet Hansa-Fans auf St. Pauli

Premiere im deutschen Profifußball: Die Hamburger Polizei hat dem Zweitligisten FC St. Pauli untersagt, Auswärtstickets für das Sicherheitsspiel gegen Hansa Rostock zu am Sonntag, den 22. April 2012, verkaufen. "Der FC St. Pauli hat von der Hamburger Polizei eine Untersagungsverfügung für die Zweitligapartie gegen den FC Hansa Rostock am Sonntag, den 22. April 2012, erhalten."

“Deine Fragen gehen uns allen auf den Sack”

Diesen Moment wird Arvid Langschwager, Reporter für das Fan-TV des Zweitligisten Hansa Rostock, wohl so schnell nicht vergessen. Doch was war passiert? Als am Sonntag die Spieler des Tabellenletzten der 2. Bundesliga nach dem überzeugenden 4:2-Heimsieg gegen den MSV Duisburg durch die Mix-Zone gehen, laufen sie scheinbar alle absichtlich an dem bereits gut gelaunten Reporter vorbei. Nur Abwehrspieler Matthias Holst bleibt […]

liga3-online.de