Bericht: Bülow kostet erst bei Aufstieg Geld

Bericht: Bülow kostet erst bei Aufstieg Geld

Ungewöhnlich lange hing der Transfer von Kai Bülow zum F.C. Hansa Rostock in den vergangenen Tagen in der Schwebe, seit Freitag ist er perfekt. Geld musste die Kogge für den 32-Jährige nicht auf den Tisch legen – zumindest vorerst.

"Gemeinsam nach oben": Hansa-Kampagne untermauert Ambitionen

Nach einer durchaus erfolgreichen Spielzeit 2017/18 ist die Aufstiegseuphorie beim F.C. Hansa Rostock größer denn je. Anhänger, Verantwortliche und Co. sind sich schon lange einig: Dieses Jahr soll es mit dem Aufstieg endlich klappen. Sinnbildlich dafür steht die eigens inszenierte Kampagne "Gemeinsam nach oben", welche den Enthusiasmus unter den Fans weiter ankurbeln soll.

Hansa meldet Vollzug! Bülow unterschreibt bis 2020

Tagelang stand der Transfer von Kai Bülow zum F.C. Hansa Rostock zuletzt in der Schwebe, nun meldet die Kogge Vollzug: Am Freitagmittag unterschrieb der 32-jährige Innenverteidiger einen Vertrag bis 2020 und kehrt damit zu seinem Heimat- und Jugendverein zurück. Noch am Nachmittag soll Bülow ins Training einsteigen.

Hansa Rostock: Bülow-Transfer offenbar vor dem Abschluss

Vor einer Woche hatte sich Kai Bülow dazu entschieden, den Karlsruher SC zu verlassen und ein Angebot des F.C. Hansa Rostock anzunehmen. Stockte der Transfer seitdem, scheint die Ampel mit einiger Verzögerung nun auf Grün zu stehen.