Live-Spiele: Ostderby im MDR – Aachen-Partie auf sportschau.de

Live-Spiele: Ostderby im MDR – Aachen-Partie auf sportschau.de

Die 3. Liga biegt langsam aber sich auf die heiße Endphase der Saison 2012/2013 ein. In den kommenden Wochen werden die Vereine alles daran setzen, ihre Saisonziele zu erreichen. Auch die TV-Sender sind von der Bedeutung mancher Spiele überzeugen und werden daher verstärkt auf Live-Übertragungen setzen. So wird das Ostderby zwischen dem Halleschen FC und dem F.C. Hansa Rostock am kommenden Sonntag live und in voller Länge als Stream auf mdr.de zu sehen.

Darmstadt verliert trotz Führung in letzter Minute gegen Halle

Der SV Darmstadt 98 musste sich zum Abschluss des 28. Spieltages dem Halleschen FC trotz einer frühen Führung mit 1:2 geschlagen geben. In der Tabelle bleiben die "Lilien" bei vier Punkten Rückstand auf das rettende Ufer auf dem vorletzten Rang Vor 4.700 Zuschauern im Stadion am Böllenfalltor kamen die Gastgeber zunächst besser in die Partie und setzen den Halleschen FC früh in der eigene Hälfte unter Druck.

"Lilien" wollen gegen Halle dreifach punkten

Nein, über Heidenheim wollte Dirk Schuster am Freitag nicht mehr sprechen. "Das ist abgehakt", so der Trainer des SV Darmstadt 98. Vielmehr müsse man den Ärger nun kanalisieren und am Sonntag gegen den starken Aufsteiger aus Halle zu seinem Vorteil nutzen. Der, so Schuster habe nach der Winterpause einen starken Aufwärtstrend zu verzeichnen.

Halle: Stadion gegen Rostock ausverkauft

Das Ostduell zwischen dem Halleschen FC und dem F.C. Hansa Rostock am Sonntag, den 10. März ist restlos ausverkauft. Am gestrigen Abend ging die letzte Karte über den Ladentisch. Genau 12.261 Tickets wurden verkauft, davon rund 2.000 in Rostock. Aufgrund einiger Sicherheitsauflagen standen nich alle 15.056 Plätze im 2011 eröffneten erdgas-Sportpark. "Der HFC bittet darum, keine weiteren Anfragen nach Tickets an die Vorverkaufsstellen oder an die Geschäftsstelle zu richten."

liga3-online.de