Hansa bezwingt Münster mit 4:3 – Großaspach siegt gegen Köln

Hansa bezwingt Münster mit 4:3 – Großaspach siegt gegen Köln

Zum Abschluss des ersten Spieltags sicherte sich der F.C. Hansa Rostock durch einen 4:3-Auswärtserfolg beim SC Preußen Münster in einem nicht alltäglichen Spiel die ersten drei Zähler der Saison. Im Duell der Aufsteiger setzte sich Sonnenhof Großaspach mit 2:1 (1:1) gegen Fortuna Köln durch. Die Hanseaten erwischten einen super Start in die Partie, bereits nach sieben Minuten war Stürmer Halil Savran zur Stelle und beförderte den Ball nach Hereingabe von Christian Bickel ins Tor.

Uwe Koschinat: "Wir können Großaspach überraschen"

Fortuna Köln startet am Sonntag in Großaspach in die Saison. Trainer Uwe Koschinat zieht vor dem Spiel beim Mitaufsteiger ein positives Fazit und hofft auf einen Erfolg zum Auftakt. "Das wird das Fieber endgültig steigen lassen“, ist sich Kölns Cheftrainer Uwe Koschinat sicher. Es ist nicht so, dass seine Spieler den Extraschub an Motivation unbedingt benötigen. In der Südstadt ist die Lust nach dem Last-Minute-Aufstieg auf die anstehende Saison in der 3.Liga spürbar.

Fortuna-Kapitän Flottmann: Der Aufstieg fühlt sich fremd an

Am Sonntag startet der Aufsteiger Fortuna Köln in die Drittligasaison, allerdings ohne den Kapitän. Daniel Flottmann schuftet nach seinem Kreuzbandriss seit über zwei Monaten in der Reha für sein Comeback. Bei den dramatischen Aufstiegsspielen gegen die U23 des FC Bayern München war der Abwehrchef zum Zuschauen verdammt. Im Interview mit liga3-online spricht der 29-Jährige jetzt über die Rolle als Zuschauer und Existenzängste in der Kabine.

Duisburg: Dresden und Köln mit Interesse an Öztürk

Seit mittlerweile acht Jahren trägt Tanju Öztürk das Trikot des MSV Duisburg und ist somit der aktuell dienstälteste aktive Spieler der Zebras. Der gebürtige Kölner bestritt für die U19, die U23 und das Profiteam insgesamt 218 Spiele. Doch unter Neutrainer Gino Lettieri scheint für den 24-Jährigen kein Platz, er passt nicht in das System. Beim Benefizspiel am Montag gegen den FC Bayern München war er nicht im Kader. Es habe sportliche Gründe, erklärte Sportdirektor Ivica Grlic.

liga3-online.de