Fortuna Köln: Die Negativserien gehen weiter

Fortuna Köln: Die Negativserien gehen weiter

Alles wie immer bei der Fortuna. Der Aufsteiger verliert auch das Auswärtsspiel bei den Kickers mit 0:2 und musste dadurch die fünfte Niederlage in Folge einstecken. Auch im Ländle blieben die Rheinländer erneut ohne eigenen Torerfolg und warten somit seit nunmehr 380 Minuten auf einen Treffer. Dabei zeigten sich die Kickers im Vorfeld der Partie durchaus gastfreundlich und schmetterten zum Einmarsch den Schlagerhit „Atemlos“ von Helene Fischer aus den Stadionboxen.

Fortuna Köln: Mit schwerem Rucksack zu den Kickers

Der Rucksack, den die Fortuna an diesem Wochenende zum Auswärtsspiel bei den Stuttgarter Kickers mitträgt, ist extrem schwer. Zuletzt setzte es für den Aufsteiger vier Niederlagen in Folge. Zudem stellt man mit lediglich sechs erzielten Treffern derzeit die harmloseste Offensive aller Drittligisten. Der jüngste Negativlauf ließ das Team bis auf einen Abstiegsplatz stürzen. Bei den Kölnern sehnt man sich nach einem Erfolgserlebnis. Man weiß aber auch, dass nicht alles schlecht war.

Kommentar Fortuna Köln: Konzepttreue ist der richtige Weg

Vier Niederlagen in Folge und das 0:1 vom vergangenen Samstag gegen den MSV Duisburg zementieren die Fortuna vorerst auf einen Abstiegsplatz. Eine Schwächephase, wie sie der Aufsteiger derzeit in der 3. Liga durchlebt, gab es in der Kölner Südstadt lange nicht mehr. Die jüngste Entwicklung des Vereins war stets durch Erfolge geprägt. Im Jahr 2011 stieg man in die Regionalliga West auf. Nach einem Jahr der Etablierung folgte 2013 der Einzug in den DFB-Pokal.

Uwe Koschinat: „Müssen uns spielerisch steigern“

Mit der 0:1-Niederlage gegen den VfL Osnabrück setzte es für die Fortuna am vergangenen Dienstagabend die dritte Pleite in Folge. „Verlieren verboten“ lautete eigentlich das Motto der Kölner vor dem Heimspiel gegen die Niedersachsen. Dass der Aufsteiger wieder einmal mit hängenden Köpfen und ohne Punkte den Rasen verließ, lag auch an der eigenen fehlenden spielerischen Substanz. Am Samstag gegen den MSV Duisburg steht die Fortuna mehr denn je unter Druck.

liga3-online.de