Cottbuser Traumstart: "Die Tabellenführung ist berechtigt"

Cottbuser Traumstart: "Die Tabellenführung ist berechtigt"

Zweites Spiel, zweiter Sieg: Der FC Energie Cottbus ist optimal aus den Startlöchern gekommen und grüßt mit fünf Toren und null Gegentoren von der Tabellenspitze – obwohl der Aufsteiger mit Rostock und Wiesbaden gegen zwei Aufstiegskandidaten spielte.

Wollitz will Mamba von Verbleib bis Saisonende überzeugen

Mit zwei Toren schoss Streli Mamba den FC Energie Cottbus am Sonntag zum Sieg in Wiesbaden und an die Tabellenspitze. Nach dem Spiel wurde jedoch bekannt, dass sich der 24-jährige Stürmer aus Cottbus verabschieden wird – spätestens am Saisonende.

Bericht: Mamba-Abschied von Energie steht fest

Die Stimmung beim FC Energie Cottbus müsste nach dem 2:0-Sieg beim SV Wehen Wiesbaden und der aktuellen Tabellenführung eigentlich perfekt sein. Immerhin hat das Team von Trainer Wollitz einen Traumstart erwischt. Doch es droht offenbar der Abgang von Top-Stürmer Streli Mamba.

2:0 dank Mamba: Cottbus springt auf Platz eins

Der FC Energie Cottbus hielt sich eine Woche nach dem 3:0 gegen Hansa Rostock auch gegen Wehen Wiesbaden schadlos und springt durch den 2:0-Erfolg an die Tabellenspitze. Der im Sommer stark umworbene Streli Mamba erzielte die beiden Tore für die Gäste, während die Hausherren bei zahlreichen Chancen das Glück im Abschluss vermissen ließen.