Keine Vorkomnisse beim Spiel Saarbrücken vs. Jena

Keine Vorkomnisse beim Spiel Saarbrücken vs. Jena

Die von der Saarbrücker Polizei als Gefahrenspiel eingestufte Partie zwischen dem 1. FC Saarbrücken und dem FC Carl Zeiss Jena stellte sich im Nachhinein als weitestgehend friedlich heraus. Durch große Polizeipräsenz rund um das Stadion kam es nicht zu den befürchteten Auseinandersetzungen zwischen beiden Fanlagern.

Hansa patzt gegen Stuttgart II – Jena gewinnt

Der FC Hansa Rostock hat am Nachmittag die große Chance vergeben, näher an Tabellenführer Eintracht Braunschweig heran zu rücken.

Dauerpatient Jena weiter auf der Intensivstation

Dass die derzeitige sportliche Bilanz beim FC Carl Zeiss Jena alles andere als positiv ist, zeigt ein Blick auf die Tabelle: Mit nur 21 Punkten aus 21 Spielen befindet sich das Team von Trainer Wolfgang Frank am unteren Tabellenende auf Platz 17. Magere fünf Siege konnte der FCC bisher nur einfahren.

Saarbrücken gegen Jena wird zum Gefahrenspiel

Als "Gefahrenspiel" stuft die Saarbrücker-Polizei das Spiel am Samstag zwischen dem 1. FC Saarbrücken und dem FC Carl Zeiss Jena ein. Grund dafür sind die Ereignisse aus dem Hinspiel, wo der FCS mit 7:0 gegen Jena gewinnen konnte. Zwischen beiden Fanlagern kam es zu heftigen Provokationen. Steine und Flaschen wurden in Richtung Gästefanblock geworfen. Außerdem versuchten Fans des FC Carl Zeiss den Saarbrücker […]

liga3-online.de