Erfurt: Charakterprüfung zum Auftakt gegen Magdeburg

Erfurt: Charakterprüfung zum Auftakt gegen Magdeburg

Nach insgesamt sieben Jahren ist es wieder soweit: Der FC Rot-Weiß Erfurt wird eine Saison Der dritten Liga einleiten. Auf den Drittliga-Dino, der nun in das achte Jahr seit Gründung der Spielklasse geht, wartet jedoch eine alles andere als leichte Aufgabe: Mit dem 1. FC Magdeburg müssen sie am ersten Spieltag gleich zu einem euphorisierten Aufsteiger der letztjährigen Regionalliga-Spielzeit reisen.

Mika Ojala: Zwischen der Ostalb und dem Land der 1000 Seen

Noch vor kurzer Zeit fragten wir uns im Kadercheck des VfR Aalen: Wie gut ist der Abstieg aus der zweiten Bundesliga schon verkraftet? Insbesondere der Sturm der Schwarz-Weißen schien nicht ausreichend besetzt, Verstärkungen waren zwingend gefordert. Nun hat der Club aus Baden-Württemberg gleich dreifach zugeschlagen und Mika Ojala sowie Randy Edwini-Bonsu und Matthias Morys für die Positionen in der Spitze verpflichtet

Wiesbaden: Patrick Mayer möchte Leidenszeit abhaken

Er stellt womöglich einen wichtigen Baustein der kommenden Saison dar: Vor nunmehr gut zwei Wochen gab der SV Wehen Wiesbaden die Verpflichtung des Stümers Patrick Mayer vom 1.FC Heidenheim bekannt. Der in Wangen im Allgäu geborene 27-Jährige stellt, so hoffen zumindest viele Anhänger, einen mindestens gleichwertigen Ersatz zum abgewanderten Jose Pierre Vunguidica dar, der mit 21 Torbeteiligungen bester Scorer der Hessen in der abgelaufenen Saison war.

Dritte Liga auf Sky? Neue Gerüchte um Pay-TV-Deal

Seit Jahren teilt die Regelung um die große Fernsehgeld-Lücke die Vereine der Zweiten und Dritten Liga: Während im Bundesliga-Unterhaus durch eine umfassende Pay- und Free-TV-Berichterstattung Beträge in mittlerer einstelliger Millionenhöhe an die Vereine überwiesen werden, müssen die siebzehn Clubs, deren erste Mannschaft in Liga 3 aktiv ist, mit 750.000 Euro pro Spielzeit auskommen. Nun könnte Bewegung in die Diskussion kommen.

liga3-online.de