10. September 2017 um 09:05 Uhr

Video: FCM-Fans zeigen Wende-Choreo und große Pyroshow

Von
© imago

© imago

Der Höhenflug des 1. FC Magdeburg geht weiter: Beim 2:0 gegen Hansa Rostock feierten die Elbstädter am Samstagnachmittag den sechsten Sieg in Folge. Vor dem mit Spannung erwarteten Ost-Duell zeigten die FCM-Fans eine sehenswerte Wende-Choreo und eine große Pyroshow.

Partie für drei Minuten unterbrochen

Mit blauen und weißen Papptafeln wurde in "Block U" zunächst das Wort "Club" gebildet, kurz drehten die Fans die Tafeln um, sodass jetzt "Fans" in großen Buchstaben zu lesen war. Auf dem Spruchband vor dem FCM-Block stand zudem: "Und wenn unsere Chöre laut erklingen, dann sind wir die Größten auf der Welt." Im Anschluss an die Wende-Choreo wurden auf der kompletten Nordtribüne dutzende Bengalos gezündet, woraufhin die Partie für rund drei Minuten unterbrochen werden musste – dichter Nebel hatte sich gebildet und war durch das Stadion gezogen. Somit wird erneut eine hohe Geldstrafe auf den FCM zukommen.

1.700 Hansa-Fans im Gästeblock

Auf der anderen Seite unterstützen rund 1.700 Hansa-Fans ihre Mannschaft durchgehend lautstark und friedlich. Zwischenzeitlich kam es zu Anti-DFB-Gesängen mit den Magdeburger Anhängern.

 

.

  • fiete Böhm

    ach ich sehe grade das dieses schöne Spruchband zu beginn hier schon via Photoshop bearbeitet wurde… steht zu euren fehlern! Pfeifenköppe

  • fiete Böhm

    man darf schon ruhig sagen das dieses spruchband der MD jungs von einem Legastheniker geschrieben wurde… Rechtschreibfehler sollten auch als solche gekennzeichnet werden!

  • Koggenfan

    Für jede Fackel, ein Geisterspiel!

    • Basti

      Mehr Fackeln als bei Euch im "Schmuckkästchen" an Zusxchauer im Stadion…

    • Staßfurt 1965

      Und das von einem Rostocker lächerlich 😂 wenigstens beschießen wir keine anderen Fans damit du Schrzmpfhirn

      • fiete Böhm

        ach du hast das spruchband geschrieben? junge nimm dir nen DUDEN!

      • Staßfurt 1965

        Geh sterben du nervst 😉 fiete Böhm was das eigentlich für’n Scheiß Name…so kann auch nur ne Schwuchtel 😂

      • fiete Böhm

        hahaha schöner spinner biste! der LRS Stachel sitzt doch so tief? da sieht man die geistige größe von euch Bördebauern!

      • Jo Mendt

        ich schenk dir ein s, für deinen Post oben

    • karl

      bist wohl einer vom DFB, oder ? ein fan würde sowas nicht schreiben und von rostock schon garnicht du heuchler

    • JR910

      Hi Cognacfan, bist Du schon wieder hart?

  • sil mir

    @ alle Medien -> wo sind die schlagzeilen wie "vollidioten zündeln im fcm-block", "magdeburger krawallmacher störten derby" oder "schwere randale in magdeburg, dfb-strafe wird folgen"???? ihr heuchler, berichtet ständig zweiseitig über ein-und-dieselben-vorfälle… SCHEISS DEUTSCHE MEDIEN

  • O. K.

    Noch besser – in negativer Hinsicht – war der Capo der Magdeburger drauf! Eine Zumutung für jedes Ohr, den Schreihals mit einem Mikro auszustatten. Aber so ist Kommerz.
    Und warum der NDR seine Mikrofone wohl auch in die Ri einstellte, bleibt auch ein Rätsel. Man war geneigt den Ton abzustellen und auf’s gute alte Fanradio auszuweichen.

    • Pappnase

      Das hat nix mit NDR zu tun, sondern rein mit Akustik. Man hatte die Wahl, keine Mikros oder den Ton zu genießen. Wie bei jedem Spiel mit FCM-Beteiligung. Man entscheided sich stets fürs Genießen. :-)
      Und soll das mit Kommerz zu tun haben? So war das schon in der Regionalliga. Das hat was mit Stil zu tun. Mit großem Stil.

  • JR910

    Hansa Fans waren gut drauf und trotz der Niederlage wurde die Mannschaft nach dem Spiel
    euphorisch gefeiert. Sie haben von uns gelernt :-)

Send this to friend