28. Januar 2016 um 15:29 Uhr

Tinte trocken: Hansa verstärkt sich mit Ronny Garbuschewski

Von
© Hansa Rostock

© Hansa Rostock

Gestern hatte es sich bereits angedeutet, nun ist es fix: Ronny Garbuschewski läuft ab sofort für den F.C. Hansa Rostock auf. Der 29-jährige Mittelfeldspieler kommt von Energie Cottbus und unterschrieb einen Vertrag bis Saisonende inklusive einer Option auf ein weiteres Jahr. Tom Trybull und Anej Lovrečič werden sich hingegen nicht der Kogge anschließen.

Garbuschewski überzeugt im Probetraining

Garbuschewski befand sich seit Montag bereits im Probetraining in Rostock und konnte dabei überzeugen: “In den drei Tagen, die er bei uns zur Probe vorgespielt hat, konnte er den guten Eindruck, den wir von ihm hatten, bestätigen. Neben seinen fußballerischen Qualitäten bringt er auch die nötige Erfahrung im Drittliga-Geschäft mit und ist nach dem bestandenen Medizincheck und aufgrund seiner Fitness, sofort einsatzbereit für Hansa”, freut sich Hansa-Vorstandsvorsitzender Markus Kompp, der den 29-Jährigen nach eigenen Angaben schon länger auf der Liste hatte.

“Hatte gleich von Anfang an ein gutes Gefühl”

Garbuschewski stand eigentlich noch bis zum Saisonende bei Energie Cottbus unter Vertrag, spielte in den Planungen von Trainer Vasile Miriuta allerdings keine Rolle mehr. Doch auch wenn der 29-Jährige in dieser Saison nur in sechs Drittliga-Spielen zum Einsatz kam, blickt er auf reichlich Erfahrung in der Dritten Liga zurück. Beim Chemnitzer FC gehörte Garbuschewski jahrelang zu den unersetzbaren Stammkräften und war in 75 Drittliga-Spielen an 45 Toren direkt beteiligt. In Cottbus kam der 29-Jährige in den letzten zwölf Monaten 18 Mal zum Einsatz, für Fortuna Düsseldorf lief der Offensivspieler in der Saison 2012/13 zudem sieben Mal in der Bundesliga auf. Nun freut er sich auf seine Aufgabe in Rostock: “Ich hatte gleich von Anfang an ein gutes Gefühl, nicht nur weil die Bedingungen hier hervorragend, sondern auch die Mannschaft und das Stadion klasse sind. Ich hoffe, dem Verein weiterhelfen zu können, am liebsten natürlich schon gleich an diesem Wochenende gegen Osnabrück.”

Trybull und Lovrečič kommen nicht

Die beiden Testspieler Tom Trybull und Anej Lovrečič werden hingegen nicht verpflichtet, teilte Hansa mit. Noch offen sei eine Entscheidung bei Stürmer Christer Youssef, der momentan ebenfalls vorspielt. Trybull spielte Anfang Januar für zwei Wochen vor, konnte sich mit der Kogge aber nicht auf einen Vertrag einigen. Lovrečič stieg erst gestern ins Probetraining ein, überzeugte aber offenbar nicht.

 

.

  • AFDFCH

    Ich finde den Transfer ganz gut! Qualität hat er ja. Hoffe die Einstellung wird stimmen. Aber bei dem Offensivspiel was wir im Moment hinlegen ist er ne 100%ige Verstärkung!
    Denke er wird uns weiterbringen!!!

  • Kiebitz

    Da holt sich Hansa aber jemanden mit hohem Unruhepotential in die Mannschaft. Dass Garbu Abstiegskampf kann, ist eher fraglich. Kein Zweifel, seine fußballerischen Qualitäten sind großartig, aber das alles hilft nicht viel, wenn die Einstellung zum Beruf Profifußballer nicht zu 100% stimmt. Vielleicht kann er es ja den Kritikern wie mir zeigen, ich habe jedoch Zweifel.

LiveZilla Live Chat Software