11. Januar 2018 um 12:16 Uhr

Sorgt Vertragsklausel von Rühle für Verbleib in Münster?

Von

© imago

Tobias Rühle war in der schwachen Hinrunde einer der Lichtblicke beim SC Preußen Münster. Wie die "Bild" erfahren haben will, dürfen sich die Adlerträger derzeit große Hoffnungen auf einen Verbleib des 26-Jährigen Flügelspielers machen. Eine Vertragsklausel soll es möglich machen.

Vier weitere Startelf-Einsätze erforderlich

Demnach besagt das Arbeitspapier, welches in diesem Sommer auslaufen würde, dass sich der Vertrag bei 16 Spielen von Beginn an automatisch um ein Jahr verlängert. Rühle stand bisher zwölf Mal in der Startelf des SCP, es fehlen also nur noch vier weitere Partien. Und: Auch Marco Antwerpen setzt auf seine Offensivqualitäten: "Tobi ist ein erfahrener, leistungsstarker Drittligaspieler, der bei uns eine wichtige Rolle einnehmen kann", lobt der neue Münsteraner Trainer. "Er muss nur im Abschluss noch zielstrebiger werden. Daran arbeiten wir", so der Fußballlehrer. Auch auch Rühle selbst spricht schon von einem Verbleib: "Ich fühle mich in Münster ausgesprochen wohl und kann mir sehr gut vorstellen, auch künftig das Preußen-Trikot zu tragen."

 

.

Send this to friend