6. Dezember 2017 um 11:32 Uhr

Pokalspiel gegen Ingolstadt: Gästeblock für SCP-Fans geöffnet

Von
© Fotostand

© Fotostand

Wenn der SC Paderborn am 19. Dezember (18:30 Uhr) im Achtelfinale des DFB-Pokals auf den FC Ingolstadt trifft, wird die Benteler-Arena bestens gefüllt sein. Aufgrund der großen Nachfrage hat der SCP – in Abstimmung mit dem FC Ingolstadt – nun auch den Gästeblock für seine Fans geöffnet.

Ingolstadt-Fans werden im Sitzplatz-Bereich untergebracht

Allein im Dauerkarten- und Mitgliedervorverkauf hat der Drittliga-Tabellenführer bis Montag 7.500 Tickets abgesetzt, knapp zwei Stunden nach dem Start des freien Vorverkaufs am Mittwochmorgen sind es nun bereits über 11.500. Da momentan kein Ende der Nachfrage in Sicht ist und sich am Vormittag bereits lange Schlangen vor dem Ticketshop gebildet haben, sind nun auch die Stehplatz-Bereiche E und F des Gästeblocks für die SCP-Fans verfügbar. Das ist möglich, weil der FC Ingolstadt das volle Kontingent von rund 1.700 Karten nicht abrufen wird. Die mitreisenden FCI-Fans werden daher im 502 Plätze fassenden Sitzbereich des Gästeblocks untergebracht, sodass den Anhängern des SC Paderborn nun 1.200 weitere Karten zur Verfügung stehen.

Wohl 14.500 Paderborner im Stadion

"Wir danken dem FC Ingolstadt 04 für dieses Entgegenkommen und empfehlen allen Interessenten, sich die gewünschten Tickets zeitnah zu sichern", sagt Geschäftsführer Martin Hornberger. Setzen die Ostwestfalen alle Karten für den Heimbereich ab, werden 14.500 SCP-Fans das Pokalspiel gegen den FC Ingolstadt im Stadion verfolgen. So viele Paderborner waren zuletzt am 11. Mai 2014 im Stadion – beim Aufstieg in die Bundesliga.

 

.

Send this to friend