Babak Rafati
sportwettentest.net
-:-
-:-
-:-
-:-
-:-
-:-
-:-
-:-
-:-
-:-
.

Other News

© Fotostand

Haching-Pleite gegen Paderborn: Premiere und Realismus

Im Spitzenspiel des 16. Spieltags musste sich die SpVgg Unterhaching dem Tabellenführer Paderborn geschlagen geben. Am Ende hieß es 0:3, dabei konnte Unterhaching die Partie lange offen gestalten. Es war die fehlende Cleverness in der Verteidigung und beim Verwerten eigener Chancen, die den Unterschied zwischen dem Fünften und dem Ersten verdeutlichte.

© imago/Eibner

Koschinat kann sich die individuellen Fehler nicht erklären

Die 1:2-Niederlage im Spitzenspiel gegen den 1. FC Magdeburg war für Fortuna Köln kein Beinbruch, Sorgen bereiten Trainer Uwe Koschinat allerdings die vielen individuellen Fehler seiner Mannschaft, die er hinterher nicht zu erklären wusste. Bester Kölner bei der durchaus verdienten Niederlage war Torhüter Tim Boss.

© imago/Hessland

Emmerling: "Mannschaft momentan nicht drittligatauglich"

Rot-Weiß Erfurt wagt den nächsten Neuanfang: Wie am Montag bekannt wurde, übernimmt Stefan Emmerling das Traineramt des tief in der Krise steckenden Vereins. Im Rahmen einer Pressekonferenz erklärte der 51-Jährige, wie er das Ruder doch noch herumreißen und das Ziel Klassenerhalt erreichen will.

© imago

Nach Angriff: KSC-Fan erliegt schweren Kopfverletzungen

Der 35-jährige KSC-Fan, der am Samstagnachmittag nach dem Spiel gegen Zwickau von einem 21-jährigen Mann, der offenbar ebenfalls KSC-Fan ist, angegriffen und geschlagen worden war, erlag am Montag seinen schweren Kopfverletzungen. Das teilte die Staatsanwaltschaft Karlsruhe am Montagnachmittag mit.

© imago/Rudel

Großaspach feiert neuen Vereinsrekord und ist oben dran

Mit dem vierten Sieg in Folge hat die SG Sonnenhof Großaspach am vergangenen Samstag beim 1:0 gegen Rot-Weiß Erfurt einen neuen Drittliga-Vereinsrekord aufgestellt, allerdings tat sich die Mannschaft von Sascha Hildmann gegen den Tabellenletzten über weite Strecken der Partie verdammt schwer.

© imago/Hessland

Emmerling soll Rot-Weiß Erfurt retten: Die letzte Patrone

Nachdem David Bergner als Trainer des FC Rot-Weiß Erfurt glück- und vor allem sieglos blieb, soll nun Stefan Emmerling den Absturz in die Regionalliga verhindern. Klar ist: Der Trainerwechsel ist die letzte Patrone für RWE. Ein Kommentar.

© imago/Hessland

Fix! Bergner muss bei RWE gehen – Emmerling übernimmt

Jetzt ist es fix: Der FC Rot-Weiß Erfurt hat zum zweiten Mal in dieser Saison den Trainer gewechselt. David Bergner, der die Mannschaft erst Anfang Oktober übernahm, wurde am Montag mit sofortiger Wirkung von seinen Aufgaben freigestellt. Neuer Trainer ist Stefan Emmerling – ein alter Bekannter am Steigerwald.

© imago/Picture Point

800 Euro Strafe: DFB verurteilt Carl Zeiss Jena

Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat den FC Carl Zeiss Jena wegen eines unsportlichen Verhaltens der Fans mit einer Geldstrafe von 800 Euro belegt. Der Verein hat dem Urteil zugestimmt, es ist damit rechtskräftig. Wie der DFB mitteilte, bezieht sich das gesprochene Urteil auf das Spiel beim FSV Zwickau.

© imago/Sportsword

Strittige Szenen am 16. Spieltag: Die Analyse von Babak Rafati

Die nicht gegebenen Elfmeter für Wiesbaden und Großaspach, die Strafstöße für Köln und Großaspach, das Foul von Bischoff an Breitkreuz und der "verfrühte" Abpfiff beim Spiel Lotte-Meppen. Am 16. Spieltag hat sich Ex-FIFA-Schiedsrichter Babak Rafati für liga3-online.de sieben strittige Szenen genauer angeschaut.

Widgets Magazine

Send this to friend