-:-
-:-
-:-
-:-
-:-
-:-
-:-
-:-
-:-
-:-

Weitere Nachrichten

Marcel Gebers im Fokus einiger Drittligisten – Dynamo eine Option

Dass Marcel Gebers in der kommenden Saison nicht mehr für Holstein Kiel aufläuft, ist bereits seit Anfang des Monats bekannt. Bei welchem Verein der Innenverteidiger, dessen auslaufender Vertrag nicht verlängert wurde, in der kommenden Saison aufläuft, wird sich in den nächsten Tagen entscheiden. Der 29-Jährige steht nach Informationen von liga3-online.de bei mehreren Drittligisten auf der Liste, ein heißer Kandidat ist Dynamo Dresden.

Hansa: Kofler-Verbleib rückt näher – Kommt Hoffmann?

Beim F.C. Hansa Rostock laufen die Kaderplanungen auf Hochtouren. Nachdem zwischenzeitlich nur eine Handvoll Spieler unter Vertrag standen, konnte die Kogge in den letzten Tagen bereits sieben Neuzugänge vorstellen. In Kürze könnten zwei weitere Personalien über die Bühne gehen. Zum einen steht der Verbleib von Marco Kofler laut der "Bild" unmittelbar bevor und zum anderen soll Marcus Hoffmann vom Viertligisten Alemannia Aachen vor einem Wechsel an die Ostsee stehen.

Vertrag bis 2017: Joni Kauko schließt sich Energie Cottbus an

Energie Cottbus ist auf der Suche nach einem neuen zentralen Mittelfeldspieler fündig geworden. Vom Zweitligisten FSV Frankfurt wechselt Joni Kauko in die Lausitz, wo er ein Arbeitspapier über zwei Jahre erhielt. "Joni Kauko ist im Mittelfeld vielseitig einsetzbar und soll mit seiner Robustheit und Zweikampfstärke ein wichtiger Baustein in unserer Zentrale werden", erklärt Manager Roland Benschneider. Der 24-Jährige spielte seit 2013 für den FSV und lief seitdem in 48 Partien auf.

Perfekt: Christian Dorda unterschreibt beim F.C. Hansa

Linksverteidiger Christian Dorda ist Neuzugang Nummer sieben beim F.C. Hansa Rostock. Der 26-Jährige kommt ablösefrei vom belgischen Erstligisten KVC Westerlo an die Ostseeküste und unterschrieb einen Vertrag bis 2017. "Christian Dorda ist ein schneller und robuster Außenverteidiger, der auch im taktischen Bereich hervorragend geschult worden ist. Wir erwarten von ihm, dass er zu unserer Stabilität in der Defensive beiträgt und auch in der Offensive Akzente setzt", so Manager Uwe Klein.

Send this to friend