2:0
1:3
0:1
1:0
1:1
2:1
0:0
2:3
0:1

Weitere Nachrichten

Spannung im Abstiegskampf: Wer schafft den Klassenerhalt?

Mit Jahn Regensburg und Borussia Dortmund II stehen bereits zwei von drei Absteigern aus der Dritten Liga fest. Die Entscheidung, wer als drittes Team ebenfalls den Gang in die Regionalliga antritt fällt, nach dem Sieg der SpVgg Unterhaching gegen Preußen Münster, erst am letzten Spieltag. Die besten Chancen auf den Klassenerhalt hat die U23 von Bundesligist Mainz 05. Die Spielvereinigung aus Oberbayern muss jedoch auf Patzer der direkten Konkurrenz hoffen.

Hansa Rostock: Boykott gegen Dynamo wieder vom Tisch

Eigentlich wollten die Fans des F.C. Hansa Rostock das kommende Auswärtsspiel bei Dynamo Dresden aufgrund der fragwürdigen Ticket-Vergabe boykottieren, doch nach einem finalen Sicherheitsgespräch kam es nun zu einem Umdenken. Der Grund: Hansa erhält nun nicht wie zunächst vorgesehen 1.600 Voucher-Gutscheine, sondern 1.700 Tickets, die nicht, wie ebenfalls angedacht war, gegen echte Eintrittskarten umgetauscht werden müssen.

Regionalliga: DFB setzt Aufstiegsspiele zeitgenau an

Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) hat am Montag die zeitgenauen Ansetzungen für die Aufstiegs-Relegation in die 3. Liga bekannt gegeben. Demnach finden die Hinspiele am Mittwoch, den 27. Mai um 19 Uhr statt, die Rückspiele werden am Sonntag, den 31. Mai um 14 Uhr angepfiffen. Saarbrücken (gegen Würzburg), Magdeburg (gegen Offenbach) und der Meister der Nord-Staffel (Bremen II/Wolfsburg II/HSV II) (gegen Gladbach II) genießen zunächst Heimrecht.

"Fabelhafte Quote": Erfurt verpflichtet Unioner Tugay Uzan

Nach Patrick Schikowski (Rot-Weiß Oberhausen) und Jannis Nikolaou (1. FC Köln II) gab der FC Rot-Weiß Erfurt am Montag die dritte Neuverpflichtung für die kommende Saison bekannt. Tugay Uzan kommt aus der U23 von Union Berlin und erhielt einen Vertrag bis 2017. Der 21-jährige Stürmer lief in der bisherigen Regionalliga-Saison in 26 Partien für die Eisernen auf, erzielte 16 Tore und bereitete fünf weitere Treffer vor.

Send this to friend