Babak Rafati
sportwettentest.net
1:0
1:1
1:0
0:1
1:2
1:0
1:2
1:1
2:2
0:2
.

Other News

© imago/Schroedter

1. FC Magdeburg: Franz wird hauptamtlicher Manager-Assistent

Der frühere Bundesligaprofi Maik Franz wird ab dem 1. Oktober hauptamtlicher Assistent der Geschäftsführung beim 1. FC Magdeburg und erhält einen Vertrag bis zum 30. Juni 2019. Das gab der FCM am Dienstag offiziell bekannt. "Die Zusammenarbeit mit Maik zeichnet sich durch Professionalität, Fleiß und Vertrauen aus."

© osnapix

Leser wählen Philipp Klewin zum "Spieler des 8. Spieltages"

Die Leser von liga3-online.de haben entschieden: Philipp Klewin von Rot-Weiß Erfurt ist der "Spieler des 8. Spieltages". In der wöchentlichen Umfrage erhielt der Torhüter 32 Prozent der 2.300 abgegebenen Stimmen. Klewin hatte den Thüringern am Freitag beim Spiel in Osnabrück mit zwei späten Glanzparaden den Sieg gesichert.

© imago/Rudel

Expertentipp zum 9. Spieltag mit Toni Wachsmuth

Bevor der Ball am Wochenende wieder rollt, tippt bei liga3-online.de jede Woche ein Drittliga-Akteur die Partien des Spieltages. Am 9. Spieltag stellt sich Toni Wachsmuth vom FSV Zwickau dieser Herausforderung. Der 30-jährige Innenverteidiger spielt seit Juli 2014 für die Westsachsen und ist im Team von Trainer Torsten Ziegner als Kapitän gesetzt.

© imago/Schroedter

Zum Spitzenspiel: Zingerles Rückkehr nach Magdeburg

Für Paderborns Keeper Leopold Zingerle ist die heutige Partie gegen Magdeburg eine Rückkehr an alte Wirkungsstätte. Denn in der vergangenen Saison reifte der 23-Jährige beim FCM zum Profi. Noch immer pflegt der Schlussmann regelmäßigen Kontakt zu seinen alten Kollegen und verfolgt die Geschicke seines Ex-Vereins genau. Trotzdem bereut er den Wechsel nach Ostwestfalen nicht.

© imago/Worsch

Carl Zeiss Jena: Rückendeckung für Sören Eismann

Das umstrittene Tor von Sören Eismann beim Heimspiel des FC Carl Zeiss Jena gegen den SV Meppen am vergangenen Samstag wird weiter kontrovers diskutiert. Unterdessen hat sich der FCC hinter seinen 29-jährigen Mittelfeldspieler gestellt. Wie Geschäftsführer Chris Förster in der "Ostthüringer Zeitung" klar machte, werde es keine Strafe für Eismann geben.

© imago/Eibner

Auswärtsspiel in Bremen: Halle erneut mit Mini-Kader

Beim Auswärtsspiel in Bremen muss der Hallesche FC am Dienstagabend (19 Uhr) erneut mit einem Mini-Kader auskommen. Gerade einmal 15 einsatzfähige Spieler wird Trainer Rico Schmitt zur Verfügung haben. Keiner der zuletzt angeschlagenen Akteure ist rechtzeitig fit geworden. Schmitt geht dennoch optimistisch in die Partie.

© imago/Hübner

Wehen Wiesbaden: Pokalspiel gegen Schalke ausverkauft

Das DFB-Pokalspiel zwischen dem SV Wehen Wiesbaden und dem FC Schalke 04 wird am 24. Oktober vor ausverkauftem Haus stattfinden. Nur wenige Stunden, nachdem am Montagvormittag der freie Vorverkauf begonnen hatte, waren am Abend alle 11.174 Tickets vergriffen. Damit ist die Brita-Arena erstmals seit 2009 wieder ausverkauft.

© imago/foto2press

Magdeburg: Mitglieder-Kontingent für Pokalspiel vergriffen

Nur wenige Stunden, nachdem der 1. FC Magdeburg am Montagvormittag mit dem Mitglieder-Verkauf für das Pokalspiel gegen Borussia Dortmund (24. Oktober) begonnen hatte, war das Kontingent am späten Nachmittag bereits vollständig vergriffen. Rund 11.000 Tickets gingen dabei über die Theken.

© imago/foto2press

Sonnenhof Großaspach beendet Sturmflaute furios

Die SG Sonnenhof Großaspach hat sich am Samstag mit einem 4:1-Auswärtssieg bei der SpVgg Unterhaching wieder zurückgemeldet und die eigene Torlosserie von über sechs Stunden beendet. Nach zuvor zwei Remis und zwei Niederlagen kletterte der Dorfklub in der Tabelle auf den siebten Rang.

Widgets Magazine

Send this to friend